Excite

Hotelmanagement Studium in Berlin - Beginn einer internationalen Karierre!

Der Studiengang Hotelmanagement dient der Vorbereitung auf verschiedene Tätigkeitsbereiche im Bereich Hotel sowie in der Tourismusbranche. Der Studieninhalt setzt sich zu gleichen Teilen aus betriebswirtschaftlichen und hotelspezifischen Themen zusammen. Einen Schwerpunkt beim Studium nehmen Fremdsprachen ein, was aufgrund der Internationalität der Hotelbranche ein absolutes Muss ist.

Für das Hotelmanagement Studium in Berlin gibt es im Prinzip keine Entscheidungsmöglichkeit zwischen einer Universität oder Fachhochschule. Einen Studiengang Hotelmanagement gibt es an keiner deutschen Universität. Die Unis bieten für Interessenten ein BWL-Studium zur allgemeinen Grundausbildung an. Danach sollen Absolventen ihren Weg in die Hotellerie über Praktika und Nebenjobs finden.

Im Gegensatz zum Uni-Studium ist das Studieren von Hotelmanagement an einigen Fachhochschulen und privaten Akademien möglich. Zahlreiche Informations- und Kontaktmöglichkeiten zu Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland gibt es unter www.hotelmanagement-studieren.de.

In Berlin bietet die EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie ein Studium an, welches mit Tourismus-, Event- und Hotelmanagement drei spezielle Studienschwerpunkte enthält. Die wissenschaftliche Abschlussarbeit wird zum Ende des Studiums eines meist 6 Semester (3 Jahre) andauernden Studiums geschrieben. Der Umfang der Bachelor-Thesis beträgt ungefähr 40 bis 50 Seiten.

Nach erfolgreicher Beurteilung erhalten Absolventen ihren Abschluss B.A., Fachrichtung Hotel-, Event- und Tourismusmanagement überreicht. Die Kosten des privaten Studiums an der privaten EMBA Akademie betragen rund 18.000 Euro.

Ein anderer Weg für ein späteres Tourismusmanagement Studium ist der vorherige Abschluss der Hotelfachschule Berlin. Nach der erfolgten schriftlichen und mündlichen Prüfung sind Absolventen zum Tragen der Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Betriebswirt für das Hotel-und Gaststättengewerbe berechtigt. Durch Weiterbildungen kann sich auf Tourismusmanagement spezialisiert werden.

Jedes Jahr können Studierende des jeweiligen Abschlussjahrgangs ein Auslandspraktikum absolvieren. Alle Studierenden der Hotelfachschule Berlin haben prinzipiell die Möglichkeit, an einem durch die europäische Union geförderten Leonardo da Vinci-Projekt teilzunehmen.

Studierende bewerben sich für die Teilnahme an einem dreiwöchigen Sprachkurs mit nachfolgendem Auslandspraktikum (10 Wochen) im entsprechenden Berufsfeld in diversen EU-Ländern. Informationen finden sich auf der Webseite der Hotelfachschule Berlin unter www.hotelfachschule-berlin.de.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017