Excite

Abitur nachholen – so einfach geht es!

Das Abitur nachholen, ist heut zu tage kein ungewöhnlicher Wunsch mehr. Längst verlaufen Schul- und Berufslaufbahn nicht mehr auf einer geraden Linie. Der Wechsel zwischen Schul- und Karriereformen ist üblich geworden – und entspricht auch dem Lebensplan vieler. Glücklicherweise ist es heute so einfach wie nie, das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu erwerben.

Warum das Abitur nachholen?

Das Abitur nachholen wird heute leichter gemacht, als jemals zuvor. So wie sich der Arbeitsmarkt verändert, verändert sich auch die Karriere-Laufbahn. Der Wechsel von einem Metier ins andere ist oftmals erforderlich, aber auch von den Berufstätigen selbst erwünscht – und wird von Politik und Wirtschaft auch gefördert. Wenn man sich dann beruflich neu orientiert, kann es schon mal sein, dass man das Abitur erst benötigt, wenn man die Teenager-Zeit schon lange hinter sich gelassen hat.

Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen, kann viele Vorteile haben. Oftmals ist der spätere Berufswunsch mit zarten 16 Jahren noch gar nicht so klar. Viele entscheiden sich dann erst einmal für eine Ausbildung und gegen das Abitur. Wer sich beispielsweise nach mehreren Jahren Arbeitsleben weiterbilden möchte, findet oftmals das Abitur als Zugangsvoraussetzung für verschiedene Abendkurse und Fernstudien. Auch ein reguläres Studium wird heute von vielen erst nach einigen Jahren Berufserfahrung angestrebt. Im besten Fall ist es der Arbeitgeber selbst, der seinen Angestellten diese Möglichkeit eröffnen will, zum Beispiel um anschließend einen MBA oder Wirtschafts-Bachelor anzustreben. Für all diese Fortbildungsangebote ist ein Abitur nun einmal Voraussetzung. Und dieses kann je nach Anbieter auch in Teil- beziehungsweise Abendzeit absolviert werden, ohne dass der reguläre Job darunter leidet. Privat oder staatlich – heute haben Interessierte die Wahl zwischen den unterschiedlichsten Angeboten.

Abitur nachholen – aber wie?

Je nach Wohnort bieten sich verschiedene Möglichkeiten, will man das Abitur nachholen. Staatliche Kollegs, Abendgymnasien und Volkshochschulen bieten vor Ort Kurse an. Einige Anbieter sind aber auch unabhängig von Wohn- und Aufenthaltsort, wie die SG Darmstadt, die Fernakademie für Erwachsenenbildung, die ILS und die Hamburger Akademie, die allesamt ein Fernabitur anbieten. Das Abitur nachholen geht also auch, ohne wieder die Schulbank drücken zu müssen, noch dazu mit weitaus Jüngeren schülern: auf dem ersten Bildungsweg das Abitur nachholen können in Deutschland auch nur bis zu 21-Jährige.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017