Excite

Praktikum in Kanada: Chancen für junge Menschen

Ein Praktikum in Kanada bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten für interkulturellen Austausch. Ein solches Praktikum liegt in der Beliebtheitsskala der jungen Deutschen ziemlich weit vorne. Junge Menschen, die sich dafür entscheiden, bekommen die Möglichkeit, Erfahrungen im Ausland zu sammeln und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Zudem erwirbt man bei einem Auslandsaufenthalt auch wichtige Schlüsselkompetenzen, die im späteren Leben sehr behilflich sein können.

Youth Mobility Program

Kanada ist flächenmäßig das zweitgrößte Land der Welt, hat aber eine relativ kleine Bevölkerung von rund 33 Millionen Einwohnern. In weiten Teilen des Landes wird Englisch gesprochen. In der Provinz Quebec ist die Hauptsprache aber Französisch. Wer ein Praktikum in Kanada machen will, braucht also auf jeden Fall gute Englisch-Kenntnisse. Wer darüber hinaus auch Französisch spricht, hat die besten Karten, um in Kanada gut zurecht zu kommen.

Kanadas Geschichte ist mit der Einwanderung aufs Engste verknüpft. Dementsprechend hat das Land auch viel Erfahrung mit Neuankömmlingen. Für junge Menschen aus anderen Ländern hat die kanadische Regierung ein spezielles Programm entwickelt, das einen 12 Monate langen Aufenthalt zu Studien- und Arbeitszwecken ermöglicht. Das sogenannte Youth Mobility Program (YMP) sieht dabei drei unterschiedliche Möglichkeiten für einen Kanada-Aufenthalt vor. Der Altersrahmen liegt dabei zwischen 18 und 35 Jahren.

Wer bereits eine Zusage für ein Praktikum in Kanada hat, reicht seine Unterlagen über die Modalität YMP-Praktikum ein und bekommt eine entsprechende Arbeitserlaubnis. Wer sein Studium oder seine Ausbildung schon beendet hat und eine Stellenzusage vorweisen kann, bewirbt sich um eine Arbeitserlaubnis im Rahmen von YMP Young Workers. Allerdings hat man auch dann eine Möglichkeit für einen Kanada-Aufenthalt, wenn man noch keine feste Zusage von einem Arbeitgeber hat.

Flexible Visa

In diesem Fall beantragt man einen sogenannten Open Work Permit (offene Arbeitserlaubnis) im Rahmen von YMP Work Travel. Dabei handelt es sich um ein Visum, das freies Reisen und Arbeiten in Kanada ermöglicht. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität erfreut sich diese dritte Möglichkeit einer sehr großen Beliebtheit. Deswegen tun Interessenten gut daran, sich um das YMP Work & Travel Visum für ein Praktikum in Kanada frühzeitig zu bewerben.

Quelle: praktikum.info

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017