Excite

Absolventen ist vom Praktikum abzuraten

Es ist der ewige Kreislauf, in den viel zu viele Berufseinsteiger geraten, wenn sie direkt nach einer Ausbildung in ein Praktikum gehen. Für Absolventen im Praktikum gibt es immer öfter das Problem, dass sie keine ernstzunehmende Tätigkeit beginnen können, weil sie sich unter Wert verkaufen. Doch direkt in den Job einzusteigen ist leichter gesagt als getan.

Praktika wegen Krise: Nicht in allen Branchen

Viele Experten raten dazu, die Abzweigung zu einem Praktikum nach der Ausbildung gar nicht erst zu nehmen. Zu groß ist die Versuchung, schnell in einen Strudel zu geraten und verschiedene Praktika hintereinander zu absolvieren, anstatt in eine bezahlte Anstellung zu kommen. Dabei ist dieser Rat besonders bei beliebten Studienfächern der Geisteswissenschaften zwar angebracht, jedoch kaum umsetzbar. Zu stark umworben sind die Jobs in der entsprechenden Branche, zu wenig Gelder werden für junge Mitarbeiter eingesetzt.

Dennoch müssen Absolventen kein Praktikum machen, um sich ins Gespräch zu bringen. Manchmal lohnt es auch, sich erst einmal fachfremd zu bewerben, um die Grundlage des Gehaltes zu garantieren. Auf dieser Basis findet sich leichter ein Einstieg durch gezieltes Bewerben in der gewünschten Branche. Langfristig sei gesagt, dass alle Hochschulabsolventen Jobs bekommen, jedoch nicht immer in genau dem Beruf, den sie anstreben. Rund fünf Jahre nach Beendigung der Universität sind nahezu alle Absolventen in Arbeit, dabei spielt es keine Rolle, ob die Konjunktur zu Zeiten des Abschlusses gut war.

Die derzeitige Krise kann natürlich zu Engpässen führen, sie betrifft aber nie die Jobeinsteiger aller Branchen gleichzeitig. Gerade bei den Geisteswissenschaften ist es nahezu üblich, dass sie mit Werkverträgen angestellt und auf dieser Basis dauerhaft tätig sind.

Schon im Studium orientieren

Wer rechtzeitig im Studium Praktika absolviert, kann sich hier bereits genauer im Job umschauen. Als gute Orientierung in einer Branche ist es ideal, sich auf diese Weise umzusehen. Doch Absolventen sollten ein Praktikum eher meiden, damit sie keine wertvolle Zeit verschenken. Bezahlte Praktika sind hier eine Alternative, aber nicht der Idealfall.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017