Excite

Verantwortungsvolle Aufgabe mit Herz: Arbeiten als Tagesmutter

Bei einer schwierigen Lage für Berufstätige durch nicht ausreichend angebotene Kindergartenplätze ist anderweitige Hilfe unerlässlich. Wenn Mütter und Väter beide arbeiten wollen und müssen, wird der Berufseinstieg durch eine fehlende Betreuung der Kinder stark erschwert. Das Arbeiten als Tagesmutter ist deshalb derzeit eine gute Verdienstmöglichkeit, denn ihr Betreuungsangebot hat eine große Nachfrage.

Jeder kann sich ausbilden lassen

Als tatkräftige Unterstützung wird von vielen Eltern das Angebot von Tagesmüttern und -vätern begrüßt. Hier wird in der Nähe des Wohnortes im Idealfall das eigene Kind hervorragend von ausgebildeten Tagesmüttern betreut. Anders als in einer Gruppe von Kindern kann die Tagesmutter die Kleinen 1:1 betreuen und so eine sichere Variante der Betreuung anbieten. Zwar gibt es auch die Variante, dass das Arbeiten als Tagesmutter in den Räumlichkeiten des zu betreuenden Kindes stattfindet, doch in den meisten Fällen wird eher das Kind zum Betreuer gebracht.

Die Ausbildung als Tagesmutter kann man dann machen, wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen gegeben sind und das Ausmaß der Verantwortung klar gesehen wird. Kinder zu betreuen, ist keine einfache Aufgabe, sie benötigen die gesamte Aufmerksamkeit der Tagesmutter. Auch die Freude an diesem Beruf muss gegeben sein, sonst macht eine Ausbildung wenig Sinn. Dabei muss man sagen, dass die Tätigkeit keine Vorbildung als Erzieher oder Sozialarbeiter voraussetzt, Tageskinder darf jeder zu sich nehmen, der die entsprechende Qualifizierung des Jugendamtes erwirbt.

Ein Zertifikat bestätigt die Eignung, Kinder mehr als 15 Stunden in der Woche und über einen längeren Zeitraum als drei Monate zu betreuen. Bis zu fünf Kinder darf eine Tagesmutter gleichzeitig überwachen, das Jugendamt kann bei weiteren Ambitionen jedoch auch Auskünfte geben.

Ein Job mit Herz

Rund 160 Unterrichtsstunden müssen Interessierte absolvieren, um die Ausbildung als Tagesmutter zu bestehen. Bei der Betreuung in den eigenen vier Wänden müssen alle Bedingungen so sein, dass die Verhältnisse kinderfreundlich sind und genügend Räume für Spiel sowie Ruhe gegeben sind. Wer stets mit offenen Augen und einem offenen Herzen durchs Leben geht, wird sich stets bemühen, beim Arbeiten als Tagesmutter das Beste zu geben.

Quelle: Tagesmutter.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017