Excite

Arbeitstage 2014: So legen Sie ihren Urlaub am besten

Wer seinen Urlaub richtig legt, kann die Zahl der Arbeitstage 2014 ziemlich reduzieren - es gibt die Gelegenheit für viele lange Wochenenden und Brückentage nd damit kann man oft aus ein paar Urlaubstagen doppelt so viele freie Tage herausschlagen und sich das "bisschen Urlaub" gut verteilen.

Günstige Termine

Die Urlaubs- und Arbeitstage 2014 so zu kombinieren, dass sich viele lange Wochenenden ergeben, ist dieses Jahr besonders leicht. Eine ähnlich günstige Situation wird es erst in ein paar Jahren wieder geben, also sollte man frühzeitig bei der Urlaubsplanung zuschlagen. Vor allem, wenn im Betrieb gilt "wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Man könnte direkt Neujahr loslegen, denn wenn der Mittwoch schon frei ist, kann man Donnerstag und Freitag zwei Urlaubstage legen und hat damit eine Kette von fünf freien Tagen in der Woche.

Wenn das Bundesland am 6. Januar wegen der Heiligen drei Könige einen Feiertag hat, kann man aus sechs Urlaubstagen sogar 12 freie Tage am Stück machen.

Die erste richtig gute Gelegenheit auch für Familien ergibt sich zu Ostern: Die Kombination von Karfreitag, Ostern und dem ersten Mai macht es möglich, durch 12 eingesetzte Urlaubstage 23 freie Tage zu bekommen: So hat man statt der üblichen 15 Tage für drei Wochen Ferien nur 12 verbraucht.

Christi Himmelfahrt, Pfingsten und am Tag der deutschen Einheit kann man aus vier Urlaubstagen jeweils neun freie Tage machen.

Richtig günstig liegen Weihnachten und Neujahr 2014: Man kann aus drei Urlaubstagen rund um Weihnachten neun freie Tage am Stück machen, weil der 26. und 27. Dezember auf einen Donnerstag und Freitag fallen. Wer noch mit Neujahr kombiniert, bekommt mit vier weiteren freien Tagen immerhin zwei Wochen am Stück beziehungsweise 16 Tage frei.

Regionale Regelungen nutzen

Oft ergeben sich bei der Planung für Brückentage und Arbeitstage 2014 durch regionale Regelungen Besonderheiten. Man sollte sich aber auch zu nutze machen, wenn beispielsweise Rosenmontag frei ist.

Außerdem kann man vor allem bei Teilzeitstellen zusätzlich punkten, wenn man die Woche über für einen Brückentag vorarbeitet und dadurch am Freitag frei bekommt ohne einen Urlaubstag zu opfern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017