Excite

Ausbildung im Ausland: Azubis greifen nach der Welt

Auslandserfahrung wird heutzutage immer wichtiger. Während es für Studenten schon länger die Möglichkeit gibt, für ein oder mehrere Semester ins Ausland zu gehen, gibt es jetzt auch für Azubis die Möglichkeit, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren.

Nach internationalen Großkonzernen, erkennen auch immer mehr kleine und mittlere Unternehmen den Nutzen, den ein Auslandsaufenthalt für ihre Azubis hat. Kein Wunder also, dass immer mehr Lehrlinge einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren, seit diese Möglichkeit 2005 im Bundesbildungsgesetz eingeführt wurde.

Wie Jacqueline März, Koordinatorin der Mobilitätsberatung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), berichtet, nutzten viele Unternehmen diese Möglichkeit auch, um dem Fachkräftemangel zu begegnen: 'Mit einem Auslandsaufenthalt können sie sich von anderen Unternehmen abgrenzen und auch die leistungsfähigen Schulabgänger gewinnen, die solche Möglichkeiten früher eher mit dem Studium verbunden haben.' Nach ihrer Erfahrung profitierten die Unternehmen auch davon, wenn ihre Lehrlinge einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren, da diese nach einem Auslandsaufenthalt meist offener, flexiber und selbständiger in den Betrieb zurückkommen.

Doch auch wenn Mitarbeiter mit Auslandserfahrung einen klaren Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt haben, gehen nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) nur etwa zwei Prozent der Azubis während ihrer Ausbildung ins Ausland.

Dass nicht mehr Azubis die Möglichkeit nutzen, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren, liegt sicher auch daran, dass so ein Auslandsaufenthalt nicht ganz unkompliziert ist. Denn die Azubis müssen den Stoff, den sie während ihrer Zeit im Ausland in der Berufsschule versäumt haben selbständig aufarbeiten. Daher ist es in jedem Fall wichtig, im Vorfeld alles gut mit der zuständigen Kammer und dem Ausbildungsbetrieb zu koordinieren.

Quelle: faz.net, planet-beruf.de
Bild: Thorben Wengert (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017