Excite

Berufsbild Immobilienmakler: Mit Spezialkenntnissen beim Kunden Sympathiepunkte sammeln

Das Berufsbild des Immobilienmaklers ist sehr vielseitig. Sie befassen sich mit der Vermittlung von Wohnungen, Häusern oder Grundstücken, begutachten fragliche Objekte, erstellen Exposés, suchen mittels Inseraten in Zeitungen oder im Internet nach Interessenten und führen mit ihnen Besichtigungstermine durch. Um in diesem Beruf erfolgreich zu sein, sind kommunikative Fähigkeiten und verkäuferisches Geschick unerlässlich.

Vielleicht liegt es aber gerade an diesen 'Qualitäten', dass Immobilienmakler in etwa so beliebt sind wie Autoverkäufer und Versicherungsvertreter. Wer mit falschem Ehrgeiz an die Sache herangeht, gibt seinen Kunden schnell das Gefühl, nur auf schnelles Geld aus zu sein. Bei einer erfolgreichen Vermittlung erhalten sie nämlich eine Maklerprovision (je nach Bundesland bis zu sieben Prozent der Kaufsumme), die vielen Käufern im Vergleich zu dem für sie getätigten Aufwand vollkommen überzogen erscheint. Dabei übersehen sie jedoch, dass der Makler eine Vielzahl von Interessenten erst einmal durch aktive Maßnahmen wie Anzeigenschaltung, Exposé-Gestaltung und Besichtigungstermine gewinnen muss, bevor es möglicherweise zu einem Vertragsabschluss kommt.

Pluspunkte kann ein Immobilienmakler dann sammeln, wenn er sich in Fragen des Mietrechts, sowie des Kauf- und Baurechts auskennt und die aktuellen Preise auf dem Wohnungsmarkt kennt. Ein Immobilienmakler kann sich auch spezialisieren, beispielsweise auf Ferienimmobilien oder Immobilien im Ausland. Insgesamt ist der Beruf sehr abwechslungsreich, da Innendienst samt Besprechungen mit Kollegen, das Schreiben von Exposés, der Außendienst, Wertermittlung, Treffen mit Verkäufern und Besichtigungen dazugehören.

Einen festen Ausbildungsweg gibt es nicht. Hilfreich ist jedoch eine Ausbildung mit Bezug zur Immobilienbranche, wie z.B. Immobilienkaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Viele Immobilienmakler arbeiten auf selbstständiger Basis. Ansonsten gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten bei Unternehmen der Wohnungs- und Immobilienbranche, sowie bei Banken und Sparkassen.

Quellen: berufe-lexikon.de, jobscanner.de
Bild: Tim Green (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017