Excite

Berufsbild Stewardess: Seit 80 Jahren abgehoben

Stewardessen sehen gut aus, lächeln freundlich zur Begrüßung, verstauen das Handgepäck, erklären die Funktionen der Schwimmweste und servieren nach dem Abheben den Tomatensaft. Soweit zu den gängigen Vorstellungen.

Einst hatten die attraktiven Flugbegleiterinnen ein prestigeträchtiges Image. In den 1950er Jahren, als Fliegen noch Luxus war und die meist aus vornehmem Haus stammenden Damen Kaviar, Sekt und Hummer kredenzten, genossen die Stewardessen hohes Ansehen. Heute werden sie mitunter als 'Saftschupsen' belächelt. Dabei haben sich ihre Arbeitsbedingungen im Gegensatz zu früher deutlich verschlechtert.

Vor genau 80 Jahren trat die erste Stewardess ihren Dienst an. Sie hieß Ellen Church und war gelernte Krankenschwester und Pilotin. Eigentlich wollte sie selbst fliegen, doch waren Frauen seinerzeit im Cockpit undenkbar. Immerhin konnte Church jedoch den Verkaufsleiter der Boeing Air Transport dazu überreden, Krankenschwestern zur Betreuung der Passagiere einzusetzen. Das Berufsbild der Flugbegleiterin war geboren.

Bis sich das Berufsbild der Stewardess weltweit etablierte, dauerte es aber noch einige Jahre. Als erste europäische Fluglinie setzte 1934 die Swiss Flugbegleiterinnen ein. 1938 folgte die Lufthansa. Die Arbeitszeiten waren auch damals schon lang. Wenn es über den Atlantik ging, dauerte ein Arbeitstag mit allen Zwischenstopps bis zu 24 Stunden. Dafür wurden die Stewardessen allerdings mit Stretch-Limousine ins Hotel chauffiert, wo sie mehrere Tage ausruhen konnten, bevor es zurück ging. Heute packen die Flugbegleiterinnen im Hotel meist ihr Butterbrot aus, um Spesen zu sparen.

Dennoch haben die Fluggesellschaften keine Nachwuchssorgen, denn es gibt nach wie vor genügend Bewerberinnen, die gerne über den Wolken ihrem Job nachgehen wollen. Eine abgeschlossene Berufsausbildung, gute Englischkenntnisse und eine Körpergröße von 1,65 Metern gehören zu den Voraussetzungen. Wer genommen wird, absolviert einen sechswöchigen Kurs, bei dem Unterkunft und Anfahrt selbst zu zahlen sind. Bei der Lufthansa liegt das Einstiegsgehalt bei 1.500 Euro.

Quelle: stern.de
Bild: Save vs Death (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017