Excite

Betriebsbedingte Kündigungen in Europa: ein kurzer Vergleich

Betriebsbedingte Kündigungen in Europa werden je nach Land recht unterschiedlich gehandhabt. Zum einen gibt es differierende Regelungen bei Kündigungsschutz, zum anderen ist dieser häufig so gestaltet ist, dass Arbeitnehmer von ihrem ehemaligen Arbeitgeber viel eher eine Abfindung erhalten als eine Wiedereinstellung.

Deutschland gilt hinsichtlich des Kündigungsschutzes zwar als eines der arbeitnehmerfreundlichsten Länder. Doch eine Wiedereinstellung ist auch hierzulande eher schwer zu erreichen. In der Praxis führen Gerichtsprozesse wegen Kündigungsschutz eher selten dazu, dass ein Arbeitnehmer wieder seinen Job bekommt. Viel häufiger läuft es darauf hinaus, eine möglichst hohe Abfindung zu erzielen.

Europaweit gibt es zwei unterschiedliche Kündigungsschutz-Systeme. Die einen richten sich nach dem sogenannten Abfindungsmodell, während andere, unter ihnen das deutsche, das Bestandschutzmodell bevorzugen, dessen vorrangiges Ziel darin besteht, Arbeitsplätze zu sichern.

Betriebsbedingte Kündigungen in Europa haben unterschiedliche Konsequenzen. In Großbritannien und Frankreich ist es für Arbeitnehmer praktisch unmöglich, seinen verlorenen Arbeitsplatz wiederzuerlangen. In diesen beiden Ländern geht es bei Kündigungsschutzprozessen vor allem um Abfindungen und Entschädigungen.

In Italien und Österreich ist eine Wiederherstellung des Arbeitsverhältnisses von Standpunkt des Gesetzes grundsätzlich nicht nur möglich, sondern auch erwünscht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass in der Praxis Wiedereinstellungen überwiegen. Denn auch hier bevorzugen es unternehmen häufig, Abfindungen zu zahlen.

Die Kritik, die sich gegen das deutsche System richtet, bemängelt vor allem den geringen Schutz gegen Massenentlassungen. Im europäischen Aufwand würde es den deutschen Unternehmen weniger Zeit und Mühen kosten, Massenentlassungen zu organisieren und durchzuführen, so die Kritiker.

Zudem habe der Staat im Gegensatz zu Frankreich und den Niederlanden eher wenige Einflussmöglichkeiten bei Massenentlassungen. Welches Modell schlussendlich das bessere ist, lässt sich schwer beantworten. Betriebsbedingte Kündigungen in Europa bleiben mach wie vor ein kompliziertes Thema.

Quelle: karriere-journal.monster.de
Bild: Marco Broscheit (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017