Excite

Bewerben in China – Wissenswertes für deutsche Bewerber

Das Bewerben in China hat sich neuerdings zu einem wichtigen Thema für viele deutsche Spezialisten entwickelt. Denn die Volksrepublik ist nicht nur das bevölkerungsreichste Land der Erde, sondern auch ein stetig wachsender Wirtschaftsstandort. Dementsprechend ist die Nachfrage nach Fachkräften sehr hoch.

Vor allem im technischen Bereich und im Ingenieurwesen sucht China nach Spezialisten. Denn obwohl das Land in den letzten Jahren große Anstrengungen im Bildungsbereich unternommen hat, erreicht die Anzahl der Absolventen immer noch kein ausreichendes Niveau, um die Nachfrage der heimischen Industrie zu stillen.

Mittlerweile ist es so, dass diejenigen, die in China arbeiten wollen, ohne gut fundierte Sprachkenntnisse nicht mehr auskommen. Was die Bezahlung angeht, gab es in den vergangenen Jahren ebenfalls Veränderungen. Zwar bekommen Angestellte von internationalen Unternehmen, die in China arbeiten, immer noch höhere Bezüge als bei einem vergleichbaren Job in Europa, doch doppelt so hohe Gehälter sind heutzutage nicht mehr drin.

Das Bewerben in China läuft in vielerlei Hinsicht ähnlich wie hierzulande ab. Jedoch gibt es auch einige Unterschiede, die unbedingt zu beachten sind. Einer der größten Unterschiede betrifft die Tatsache, dass man sich beim Bewerben in China persönlicher präsentiert. Das heißt, dass man nicht nur seine Hobbys erwähnt, sondern auch eine Selbsteinschätzung einfügt und womöglich auch eine kurze Aufzählung von bisher erreichten Erfolgen.

Durchaus üblich ist es auch vor der Aufzählung bisheriger Arbeitsplätze eine Zusammenstellung seiner Vorzüge einzufügen, die deutlich machen, warum man sich für die angegebene Stelle besonders eignet. Nicht weniger wichtig sind beim Bewerben in China die Referenzen und Empfehlungen.

Als Bewerber tut man gut daran, seine Unterlagen einem Muttersprachler zu geben, um unnötige Fehler im Vorfeld zu beseitigen, und auch darauf zu achten, den Namen der Arbeitgeber richtig auszusprechen. Ansonsten gilt beim Bewerben in China, dass man im Bewerbungsgespräch Geduld zeigen und auch persönlichen Fragen nicht ausweiche sollte.

Quelle: karriere-journal.monster.de
Bild: brandnliu (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017