Excite

Bewerbungsanschreiben: 8 Tipps zu Formulierungen und Aufbau

Das perfekte Bewerbungsanschreiben - wie sieht das aus? Deckblätter, die dritte Seite und dann noch das Layout - alles nur Beiwerk, denn darauf kommt es gar nicht an. Wir verraten Ihnen im Folgenden, was wirklich wichtig ist im Bewerbungsschreiben.

Zusammengefasst kann man sagen: Wiederholen Sie im Anschreiben nicht einfach nur Ihren Lebenslauf steht, sondern sagen Sie kalr und deutlich, weshalb Sie sich bewerben, weshalb Sie der beste Bewerber sind.

Bewerbungsanschreiben: Checkliste
- Absender (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

- Datum 

- Empfänger (Firma, Vor- und Zuname des Adressaten, Adresse)


- Betreff (Bezug zur Stellenanzeige)

- Anrede 

- Einleitungssatz

- Kurzdarstellung mit Profil, Stärken und Soft Skills in Bezug auf das Job-Gesuch des Unternehmen
s
- Motivation
 - Relevante Kenntnisse wie Sprachen erwähnen

- Hinweis möglichen Eintrittstermin

- falls verlangt Gehaltsvorstellungen

- Abschlussformulierung
 - Grußformel und Unterschrift

- Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse)
- Referenzen oder Empfehlungen

Standardbewerbung nach DIN 5008
Bei diesem Standard regelt Struktur und Design von Bewerbungen. Zwar fragen heute immer weniger Arbeitgeber nach der DIN 5008, aber mit so einem Normbrief kann man auch nicht viel falsch machen.

Seitenaufbau nach DIN 5008
- DIN A4 im Hochformat
- Seitenrand oben: 4,5 Zentimeter
- Seitenrand unten: 2,5 Zentimeter
- Linker Seitenrand: 2,5 Zentimeter
- Rechter Seitenrand: 2 Zentimeter (mindestens aber 1,5 Zentimeter)
- Schriftgröße : 12 Punkt, eventuell auch 11 Punkt
- Schriftart: Arial oder Times New Roman

Standardbewerbung nach DIN 5008
Bei diesem Standard regelt Struktur und Design von Bewerbungen. Zwar fragen heute immer weniger Arbeitgeber nach der DIN 5008, aber mit so einem Normbrief kann man auch nicht viel falsch machen.

Seitenaufbau nach DIN 5008
- DIN A4 im Hochformat
- Seitenrand oben: 4,5 Zentimeter
- Seitenrand unten: 2,5 Zentimeter
- Linker Seitenrand: 2,5 Zentimeter
- Rechter Seitenrand: 2 Zentimeter (mindestens aber 1,5 Zentimeter)
- Schriftgröße : 12 Punkt, eventuell auch 11 Punkt
- Schriftart: Arial oder Times New Roman

Aufbau des Anschreibens nach DIN 5008
- Anschrift(en) (Name, Straße, Postleitzahl und Wohnort, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse): Oben links, rechtsbündig (oder auch zentriert)
- Empfängeradresse unter den eigenen Angaben, rechtsbündig (oder auch zentriert)
- Datum und Ort: Rechtsbündig und unter dem Adressfeld
- Betreffzeile nie mit dem Wort "Betreff" begibnne, eventuell hervorheben (fett oder größere Schrift). Nie länger als zwei Zeilen!
- Anrede liegt zwei Leerzeilen unter dem Betreff
- Anschreiben beginn eine Leerzeile darunter mit "Sehr geehrte Damen und Herren,"oder, wenn bekannt, dem Nachnamen des Empfängers
- Grußformel am Ende : "Mit freundlichen Grüßen", "Beste Grüße", "Viele Grüße" mit einer Leerzeile Abstand nach dem Anschreiben
- Anlagen werden unter der Grußformel erwähnt.

Gute Einleitungssätze in der Bewerbung - Beispiele
Seien Sie kreativ! Sie müssen auffallen und sollten keine Standardeinleitung wählen. Im Vorteil sind Sie, wenn Sie vorab mit dem Personaler ein telefonisches Gespräch hatten und darauf Bezug nehmen können. Ansonsten gilt: Selbstbewusstsein siegt. Eine gute Mischung aus Humor, Kompetenz, Engagement und Leistungswillen werden jeden überzeugen. oder zumindest zum Weiterlesen veranlassen.

Beispiel 1:
Sehr geehrte Frau XX,
schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit xy und als ich dann Ihre Stellenanzeige xy las, wusste ich sofort: Das ist genau das Richtige! Die Herausforderungen und die Perspektiven, die diese Position bieten, haben mich sofort begeistert…

Beispiel 2:
Sehr geehrter Herr XY,
Sie suchen einer entscheidungsfreudigen und versierten Person für die Position xy? Soziale Kompetenzen, Organisationstalent und Durchsetzungskraft sollen nicht bloß Worthülsen, sondern gelebte Praxis sein? Hier bin ich - Sie können also aufhören zu suchen!

Beispiel 3:
Sehr geehrte Frau XY,


ich würde Ihr ohnehin schon hervorragendes Team gerne verstärken und noch ein bisschen hervorragender machen. Dazu biete ich Ihnen einen belastbaren und aufgeschlossenen, zuverlässigen wie kooperativen neuen Kollegen an: Mich selbst.

Beispiel 4:
Sehr geehrter Herr XX,
von meiner Haustür bis zur Ihrer Firma sind es genau 20 Minuten mit dem Fahrrad. Während andere Mitarbeiter also noch im Stau stehen, könnte ich morgens der Erste im Büro sein…”

Beispiel 5:
Sehr geehrte Frau XY,


wie den Medien zu entnehmen ist, wollen Sie nach China expandieren um dort steigende Umsatzzahlen zu erwirtschaften. Mit meinen fließenden Chinesisch und den Markt-Kenntnissen vor Ort würde ich Sie bei Ihrem Vorhaben gerne unterstützen und so zum Unternehmenserfolg beitragen.

Gute Schlusssätze in der Bewerbung - Beispiele
- Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf eine Eiladung zu einem persönlichen Gespräch!
- Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Unternehmen in einem persönlichen Gespräch besser kennenzulernen!
- In mir finden Sie einen ebenso engagierten wie erfahrenen Mitarbeiter - davon überzeuge ich Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch
- Einer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.
- Für ein Bewerbungsgespräch komme ich gerne zu Ihnen und freue mich über eine Einladung.
- Ich freue mich darauf, mit meinen Kompetenzen, meiner Leidenschaft und meinem Engagement zum Erfolg Ihres Unternehmes beizutragen und freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
- Falls Sie weitere Fragen an mich haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail und persönlich zur Verfügung.
- Wenn Sie also nach einem kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter suchen, dann freue ich mich über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Gute Schlusssätze in der Bewerbung - Beispiele
- Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf eine Eiladung zu einem persönlichen Gespräch!
- Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Unternehmen in einem persönlichen Gespräch besser kennenzulernen!
- In mir finden Sie einen ebenso engagierten wie erfahrenen Mitarbeiter - davon überzeuge ich Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch
- Einer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.
- Für ein Bewerbungsgespräch komme ich gerne zu Ihnen und freue mich über eine Einladung.
- Ich freue mich darauf, mit meinen Kompetenzen, meiner Leidenschaft und meinem Engagement zum Erfolg Ihres Unternehmes beizutragen und freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
- Falls Sie weitere Fragen an mich haben, stehe ich Ihnen gerne telefonisch, per E-Mail und persönlich zur Verfügung.
- Wenn Sie also nach einem kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter suchen, dann freue ich mich über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Motivationsschreiben: Muster für den Aufbau
Das Motivationsschreiben ist dem Bewerbungsanschreiben recht ähnlich - der Bewerber soll hier seine Fähigkeiten erläutern und den Grund für seine Kandidatur heraus stellen. Dabei ist so ein Motivationsschreiben nicht so formal aufgebaut, die Punkte sind inhaltlich viel persönlicher und gehen mehr in die Tiefe. Man nennt das Motivationsschreiben auch die "Dritte Seite", oder "Seite Drei" der Bewerbung.

Das Motivationsschreiben enthält ein Kurzprofil mit den wichtigsten Kompetenzen, berufsspezifischen Qualifikationen und sonstigen Fähigkeiten. Der Bewerber sollte zudem seine Motivation für die Bewerbung betonen und Argumente nennen, für die im Anschreiben kein Platz war.

Initiativbewerbung:
Wer eine Initiativbewerbung verschickt, sollte unbedingt alle wichtigen Informationen über das Unternehmen recherchieren um ein gites Anschreiben zu verfassen:
- Werden gerade Stellen in Jobbörsen oder auf der firmeneigenen Karriereseite ausgeschrieben?
- Besteht womöglich ein momentaner Einstellungsstopp?
- Nach welchen Qualifikationen sucht das Unternehmen?
- Expandiert das Unternehmen gerade, wenn ja, wohin?
- Liefert die Wirtschaftspresse Hinweise auf neue Produkte?

Formlose Bewerbung:
Der Ausdruck "formlose Bewerbung" meint keine willkürlich zusammen gewürfelten Unterlagen, sondern eine Kurzbewerbung. Und diese enthält lediglich ein kurzes Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und eventuell die "Seite drei" plus ein Bewerbungsfoto. Nach so einer Kurzbewerbung fragen Unternehmen besonders dann, wenn es mit sehr vielen Bewerbern rechnet und die Zeit, alle Unterlagen zu prüfen, noch geringer ist als sonst.

Für den Aufbau des Anschreibens einer formlosen Bewerbung bedeutet das konkret:
- Nennen Sie schon im Einleitungssatz wesentliche Argumente und Vorzüge. Meiden Sie Floskeln!
- Stellen Sie Ihre Motivation heraus
- Nennen Sie wesentliche Qualifikationen für die Stelle
- Was macht Sie einzigartig und nützlich?

- Statt der Anlagen beenden Sie das Abnschreiben mit dem Vermerk, auf Wunsch Zeugnisse und Empfehlungsschreiben nachzureichen.

Formlose Bewerbung:
Der Ausdruck "formlose Bewerbung" meint keine willkürlich zusammen gewürfelten Unterlagen, sondern eine Kurzbewerbung. Und diese enthält lediglich ein kurzes Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und eventuell die "Seite drei" plus ein Bewerbungsfoto. Nach so einer Kurzbewerbung fragen Unternehmen besonders dann, wenn es mit sehr vielen Bewerbern rechnet und die Zeit, alle Unterlagen zu prüfen, noch geringer ist als sonst.

Für den Aufbau des Anschreibens einer formlosen Bewerbung bedeutet das konkret:
- Nennen Sie schon im Einleitungssatz wesentliche Argumente und Vorzüge. Meiden Sie Floskeln!
- Stellen Sie Ihre Motivation heraus
- Nennen Sie wesentliche Qualifikationen für die Stelle
- Was macht Sie einzigartig und nützlich?

- Statt der Anlagen beenden Sie das Abnschreiben mit dem Vermerk, auf Wunsch Zeugnisse und Empfehlungsschreiben nachzureichen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017