Excite

E-Mail-Knigge: So schreibt man geschäftliche Mails richtig

Sie wollen Ihren Chef um ein Gespräch bitten. Wie formulieren Sie das richtig?

Da es sich um ein persönliches Anliegen handelt und vermutlich noch nicht von Ihnen kommuniziert worden ist, sollten Sie die Höflichkeitsregeln einhalten. Beginnen Sie Ihre E-Mail mit "Sehr geehrte/r Herr/Frau, ..." und schließen Sie "mit freundlichen Grüßen". Sollten Sie Ihren Vorgesetzten/in duzen, schreiben Sie "Liebe/r ..." und "Beste Grüße.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wie leitet man dem Chef E-Mails weiter?

Auch hier sollten aus Höflichkeit eine Anrede und einen kurzen Satz schreiben, der kurz erläutert, um was es geht.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Sind Emoticons in E-Mails erlaubt?

Hier gibt es keine wirklich klaren Richtlinien - sind Ihnen die Kollegen aber persönlich gut bekannt und ist der Kommunikationsstil in Irrem Unternehmen generell eher locker, sonnt Smileys durchaus in Ordnung, zumal diese dabei helfen können, zu verdeutlichen, wie eine Aussage gemeint ist.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Sind Emoticons in E-Mails erlaubt?

Hier gibt es keine wirklich klaren Richtlinien - sind Ihnen die Kollegen aber persönlich gut bekannt und ist der Kommunikationsstil in Irrem Unternehmen generell eher locker, sonnt Smileys durchaus in Ordnung, zumal diese dabei helfen können, zu verdeutlichen, wie eine Aussage gemeint ist.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Was gehört in die Betreffzeile?

Die Betreffzeile ist extrem wichtig und sollte keinesfalls unterschätzt werden. Sie hilft dem Adressaten schnell zu erfassen, worum es geht und den Geschäftsverkehr auch später nachvollziehen zu können. Der Inhalt der Zeile sollte kurz, prägnant und aussagekräftig sein.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Was gehört in den Anhang einer geschäftlichen Mail?

Es müssen der Name des Absenders, dessen Funktion und seine geschäftlichen Kontaktdaten, also Adresse, Telefonnummer, Mail-Adresse und die Website angegeben werden. Die Rechtsform und der Sitz des Unternehmens, Informationen zum Urheberrecht, zu Datenschutz oder sonstigen Rechtsklauseln sind nicht vonnöten.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wann sollte man in der E-mail Mail von dem sichtbarem CC Gebrauch machen?

Am besten nutzt man diese Funktion so wenig wie möglich, eine Blind-Copy ist meistens besser. Eine CC-Mail empfiehlt sich aber dann, wenn eine für alle Adressaten wichtige Information, beweissicher verschickt werden soll.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wann sollte man in der E-mail Mail von dem sichtbarem CC Gebrauch machen?

Am besten nutzt man diese Funktion so wenig wie möglich, eine Blind-Copy ist meistens besser. Eine CC-Mail empfiehlt sich aber dann, wenn eine für alle Adressaten wichtige Information, beweissicher verschickt werden soll.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wie lang sollte eine geschäftliche E-Mail maximal sein?

Generell gilt: So kurz und verständlich wie möglich, idealerweise ist sie nicht länger, als eine halbe Seite. Wollen Sie umfangreichere Informationen weiterleiten, erstellen Sie am besten ein Extra-Dokument und fügen es im Anhang ein. In der E-Mail fassen Sie dann nur die wichtigsten Punkte des Inhaltes zusammen.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wie groß dürfen Anhänge sein?

Insgesamt sollte die Datenmenge im Anhang klein und überschaubar sein. Besonders wichtig: Verschicken Sie Formate, die der Adressat auch öffnen kann. Im Zweifel, fragen Sie nach.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Absolute Tabus, wenn Sie Mailings an potenziell neue Kunden formulieren

Setzen Sie eine E-Mail niemals auf höchste Priorität und verlangen Sie bitte keine Lese- oder Empfangsbestätigung. Ungefähr eine Woche, nachdem Sie die E-Mails versendet haben, dürfen Sie aber durchaus anrufen und nachfragen, ob Interesse an einer Zusammenarbeit besteht.

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wie kann man sich am besten mit einem bisher unbekannten, aber interessanten Kontakt vernetzen?

Suchen Sie dessen geschäftliche Mailadresse und schicken Sie der Person eine aussagekräftige, kurze Mail. Nach etwa einer Woche können Sie anrufen und wenn der Erstkontakt positiv ist, dürfen Sie der Person auch in den gängigen Businessnetzwerken wie Xing oder LinkedIn eine Kontaktanfrage schicken. Bitte versuchen Sie niemals über Facebook mit demjenigen in Kontakt zu treten!

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Wie kann man sich am besten mit einem bisher unbekannten, aber interessanten Kontakt vernetzen?

Suchen Sie dessen geschäftliche Mailadresse und schicken Sie der Person eine aussagekräftige, kurze Mail. Nach etwa einer Woche können Sie anrufen und wenn der Erstkontakt positiv ist, dürfen Sie der Person auch in den gängigen Businessnetzwerken wie Xing oder LinkedIn eine Kontaktanfrage schicken. Bitte versuchen Sie niemals über Facebook mit demjenigen in Kontakt zu treten!

Bewerbungen per E-Mail: Tipps, die zu beachten sind

Fotos: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017