Excite

Bildungsgutschein fürs Fernstudium: Die Agentur für Arbeit hilft

Ein Fernstudium ist eine gute Möglichkeit, um den ständig wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts gerecht zu werden, denn durch ein Fernstudium lassen sich Arbeiten und Lernen unter einen Hut bringen. Ein großer Vorteil bei einem Fernstudium ist die freie Zeiteinteilung, in der die Studierenden die Lerninhalte des Studiums erarbeiten können. Am Ende steht der Abschluss des Fernstudiums, der oftmals einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter bedeutet.

Allerdings schrecken viele vor den Kosten für das Fernstudium zurück. Bevor Lernwillige aus Kostengründen darauf verzichten, sich bei einem Fernstudium weiterzubilden, sollten sie sich über die verschiedenen Fördermöglichkeiten informieren, die von Zuschüssen des Arbeitgebers bis zu Leistungen der Agentur für Arbeit reichen.

Um die Förderung der Agentur für Arbeit zu erhalten, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. So können die Agenturen für Arbeit seit Januar 2003 unter bestimmten Voraussetzungen Bildungsgutscheine für ein Fernstudium ausstellen.

Die Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen durch die Agentur für Arbeit richtet sich vor allem an Menschen, die arbeitslos sind oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Bestätigt ihr Arbeitsvermittler die Notwendigkeit einer Weiterbildung, kann ein Bildungsgutschein ausgestellt werden, der zur Teilnahme an einer gesetzlich anerkannten Weiterbildung berechtigt.

So werden auch zahlreiche Fernstudiengänge durch die Agentur für Arbeit gefördert. Dabei muss allerdings im Einzelfall besprochen werden, in welchem Umfang die Förderung bewilligt wird. Generell muss das Fernstudium zur bisherigen Berufslaufbahn passen und somit die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Quelle: arbeits-abc.de, fernstudium-informationen.de
Bild: S. Hofschlaeger, Rainer Sturm (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017