Excite

"Catch the Millionaire 2014": Jobs der Männer - damit verdienen Peter, Paul und Marcel ihr Geld

  • Facebook

"Catch the Millionaire 2014" - drei Männer und 18 Frauen - sie suchen nach der "großen Liebe", die Frauen nach einem wirklich reichen Mann. Start der TV-Kuppel-Show "Catch the Millionaire 2014" von ProSieben war der 4. September. Und in den kommenden Wochen werden weitere vier Folgen gezeigt.

Ziel der Teilnehmerinnen von "Catch the Millionaire 2014" ist es, sich den einen Millionär unter den drei Männern zu schnappen. Nur einer von den Männern hat nämlich wirklich viel Geld. Die Spielregeln sind dabei ziemlich einfach: Drei Typen, alle mehr oder weniger gut gestylt, in jedem Fall gut gegelt, flirten, daten und buhlen um die 18 weiblichen "Catch the Millionaire 2014"-Kandidatinnen. Diese wiederum sind mehr oder weniger nett anzusehende, sexy Frauen, die liebes- und luxushungrig sind.

Die "Catch the Millionaire 2014" Männer im Überblick:

Die "Catch the Millionaire 2014" Männer heißen Peter, Marcel und Paul. Nur einer von den dreien ist wirklich ein Millionär - die beiden anderen tun nur so.

Paul ist 31 und aus Hamburg. Er ist Diplom-Betriebsfachwirt und leitet das Familienunternehmen "Dudda-Energiesystem" und macht bei "Catch the Millionaire 2014" mit, weil die Sendung für ihn ein Experiment sei, das Abenteuer verspreche. "Ich interessiere mich generell für Menschen und will hier herausfinden, wer Fake ist und wer nicht", sagte er über seine Teilnahme an der zweiten Staffel der TV-Kuppel-Show. Paul sei aber unschlüssig, ob er wirklich seine Traumfrau suche.

Dudda Energiesysteme ist im Jahr 1991 gegründet worden und ist im Bereich Energiegewinnung & Optimierung tätig. Bei Dudda Energiesysteme kann man sich im Moment auch bewerben - aktuell sind wohl noch Stellen offen! Und wer weiß, vielleicht lernt man dann auch Paul Dudda persönlich kennen?!

"Catch the Millionaire 2014": Paul Dudda ist der echte Millionär

Marcel ist 30 Jahre alt und kommt aus Hannover, er arbeitet als als DJ und er ist Privatier. Ein Privatier ist eine Person, die finanziell unabhängig oder sogar frei ist und ist nicht dazu gezwungen, einer geregelten Arbeit nachzugehen um Fixkosten oder sonstige materielle Bedürfnisse zu decken. Marcel ist zwar kein Millionär, hat aber dennoch das, was man Geld nennt. Für ihn stehen erstmal die optischen Merkmale einer Frau im Vordergrund. Vor dem Start von "Catch the Millionaire 2014" sagte er "Optisch sollte sie sportliche Züge mitbringen und einen guten Körper haben, aber auch einen Charakter - also das Gesamtpaket muss dann stimmen."

Männer-Model Peter ist 31 Jahre alt und stammt aus Leipzig. Er bezeichnet sich, dem Sender ProSieben zufolge, als ein Typ Mensch, "der sehr herzlich ist" und "bis zuletzt an das Gute im Menschen" glaubt. Und wie außerdem von sich behauptet, sei er ein Gentleman. Seine Traumfrau sei natürlich und bodenständig. Sie darf auber auf keinen Fall Raucherin sein.

Alle drei Männer müssen laut Sendekonzept vorgeben, wirkliche Millionäre zu sein. Erst ganz am Schluss der Sendung erfahren die Kandidatinnen, wer der echte Millionär ist. Wenn die "Catch the Millionaire"-Kandidatinnen also zukünftig Luxusurlaube und große Shopping-Touren machen wollen, müssen sie erst einmal herausfinden, dass Paul wahre Millionär ist.

Die fünfteilige TV-Kuppel-Show "Catch the Millionaire 2014" läuft noch bis zum 2. Oktober, immer donnerstags ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020