Excite

Die besten Länder zum Arbeiten

Wenn es in Deutschland mit dem Job partout nicht klappen will, kann man sich in anderen Ländern nach einem Job umsehen - welche die besten Länder zum Arbeiten sind, hängen stark von der gewünschten Branche ab und dem erhofften Einkommen. Man sollte sich in jedem Fall vor dem Auswandern konkret über ein Land informieren und am besten schon einen Job suchen.

Weg aus Deutschland, ab nach...

Wer auswandern möchte, tut das oft, weil er in seinem Heimatland keine Arbeit findet, manchmal aber auch, weil es im anderen Land einfach bessere Arbeitsbedingungen gibt. Die besten Länder zum Arbeiten sind über die Welt verstreut:

Ein Beispiel liefert Kanada für Angestellte der Bahn: Die Bezahlung und Arbeitsbedingungen für Kontrolleure, Schaffner und Zugführer sind wesentlich besser. Natürlich muss man ausreichend Englisch sprechen und bereit für den weiten Umzug sein.

Gleich ein wenig südlich liegen die USA, welche ebenfalls ein Auswanderungsziel sein können, wenn man eine Greencard bekommen kann und einen Job findet. Vor allem, wer studiert hat, findet hier überraschend gute Jobs und Bezahlung. Die meisten studierten Amerikaner müssen hohe Bildungskredite abbezahlen, deswegen sind die Einstiegsanforderungen mit einem Bachelor verhältnismäßig niedrig und die Gehälter hoch. Man muss aber berücksichtigen, dass das Arbeitsschutzrecht sehr schlecht ist und man sich frühzeitig um die aus Deutschland gewohnten Versicherungen kümmern muss.

Die Schweiz ist ein beliebtes Land zum Arbeiten für Deutsche, weil man hier keine neue Sprache lernen muss. Die Bedingungen, um endgültig einzuwandern, sind aber extrem schwierig zu erfüllen. Deswegen sollte man sich wirklich sicher sein, dass man den Kampf durchstehen möchte.

Für die meisten anderen Länder ist das größte Problem die Sprachbarriere: Bevor man auswandert, sollte man die Landessprache zumindest rudimentär beherschen und nach einigen Jahren am besten auch absolut sicher.

Zielland nach Jobsuche

Wenn man noch gar nicht weiß, wo es hingehen soll, sucht man am besten nach freien Stellen in der gewünschten Branche. Die meisten Sachen kann man mittlerweile von zu Hause aus erledigen und sich einen Job über eine Online-Börse suchen. Wenn man den Job sicher hat, kann dann der Umzug gestartet werden. Als Arbeitsloser im fremden Land hat man es aber meist schwer, egal ob die besten Länder zum Arbeiten aus der Ferne attraktiv schienen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017