Excite

Die Schichtarbeit: Rechtliche Bestimmungen und Gesetze

Die Schichtarbeit ist in der heutigen Arbeitswelt an der Tagesordnung. Deutschland unterscheidet sich in dieser Hinsicht nicht von anderen hochentwickelten Industriestaaten. Zugleich erfordert diese Art Arbeitsorganisation auch besondere Regelungen, die die Planungssicherheit des Arbeitgebers gewährleisten und zugleich Arbeitnehmerrecht schützen.

In Deutschland ist die Schichtarbeit durch das sogenannte Arbeitszeitgesetz aus dem Jahr 1994 geregelt. Die Eckpunkte des Gesetzes umfassen unter anderem den Gesundheitsschutz von Schichtarbeitern und ermöglichen zugleich eine flexible Arbeitszeiteinteilung. Zudem regelt das Arbeitszeitgesetz auch die Dauer und die Verteilung von Arbeitspausen.

Laut Gesetz darf die maximale genehmigungsfreie Arbeitszeitdauer für die Schichtarbeit zehn Stunden betragen. Alles, was darüber hinaus geht, muss mit der zuständigen Arbeitsinspektion abgesprochen werden. Zudem legt das Arbeitszeitgesetz fest, dass zwischen den einzelnen Schichten mindesten elf Stunden vergehen müssen, wobei auch hier Ausnahmeregelungen möglich sind.

Die grundsätzliche Annahme, dass die Schichtarbeit ein erhöhtes Gesundheitsrisiko für Arbeitnehmer darstellt, wurde in der Zwischenzeit vom Bundesverfassungsgericht bestätigt. Das gesundheitliche Risiko liegt beispielsweise aufgrund der häufig anzutreffenden Schichtarbeit in der Nacht vor. Die erhöhte Gesundheitsbelastung kommt in diesem Fall durch veränderten Schlafrhythmus zustande.

Abgesehen von Schlafstörungen gehört auch Bluthochdruck und Neigung zu Depressionen zu den häufigen Gesundheitsrisiken der Schichtarbeiter. Allerdings bedeutet es nicht, dass alle, die sich für die Schichtarbeit entscheiden, auch tatsächlich diese gesundheitlichen Probleme haben. Zudem hat die Schichtarbeit auch gewisse Vorteile, beispielsweise mehr arbeitsfreie Zeit und höhere Gehälter.

Zu den Bereichen, in denen die Schichtarbeit Gang und Gäbe ist, gehören neben Polizei und Rettungsdiensten auch Betriebe der Energieversorgung und der Chemiebranche, das Hotelgewerbe und Tankstellen. Alles in allem läuft die Schichtarbeit unter anderem aufgrund des Arbeitszeitgesetzes ziemlich reibungslos ab.

Quelle: arbeits-abc.de
Bild: Photocapy (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017