Excite

Für den Einstellungstest üben und den Job sichern!

Man sollte für jeden Einstellungstest üben, denn bei dem Verfahren werden Daten abgefragt und Übungen durchgeführt, bei denen man blitzschnell reagieren muss. Zudem ist bewiesen, dass Menschen, die sich vorab mit den unterschiedlichen Aufgaben befasst haben, ganz klar im Vorteil sind. Denn umso öfter mal die verschiedenen Aufgabentypen wiederholt, desto schnell und sicherer antwortet man.

Aufgaben üben und sicher wirken

Natürlich ist man auch im Vorteil, wenn man vorher weiß, was man für einen Einstellungstest üben kann. Es gibt zwar unterschiedliche Typen von Aufgaben, allerdings kann man bei den diversen Berufsbildern eine mögliche Abfrage voraussehen.

Für einen Job, bei dem es vor allem um Zahlen und Finanzen geht, werden Rechenaufgaben den größeren Teil des Einstellungstests ausmachen. Dagegen kann man bei einem Job, der das schriftliche wie mündliche Ausdrucksvermögen sowie die Fremdsprachenkenntnisse davon ausgehen, dass es sich mehr um Sprachübungen handeln wird.

Nichtsdestotrotz sollte man in allen Fällen auf Alles vorbereitet sein. Ein Teil, bei dem sich viele Menschen schwertun, ist das logische Denkvermögen. Fragen, wie 'Heute ist Samstag, welcher Tag war vor zwei Tagen vor morgen?' können schnell den Bewerber aus der Bahn werden.

In den meisten Fällen nicht, weil er die Antwort nicht nachrechnen kann sondern weil er zu aufgeregt ist. Somit lohnt es sich, vor dem Einstellungstest zu üben, um eine gewisse Sicherheit zu erhalten und mit einem guten Gefühl in den Test zu gehen.

Des Weiteren findet man auch oft Konzentrationsübungen vor. Diese sollen die Bewerber von den anderen filtern, die ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Durchhaltevermögen mitbringen. Zudem werden Prüfer bei Einstellungstest nicht nur auf die richtigen bzw. falschen Antworten des Bewerbers achten. In vielen Fällen geht es darum zu sehen, wie der Bewerber generell mit der Situation umgeht: Wirkt er hektisch, gestresst oder beantwortet er die Fragen ordentlich und in Ruhe.

Online üben oder Literatur besorgen

Wer für den Einstellungstest üben will, findet im Buchhandel sowie im Internet eine Fülle an Informationen und Aufgaben mit Lösungen. Beispielsweise bietet die Webseite www.ausbildungspark.com jede Menge Aufgaben der unterschiedlichen Bereiche an.

Empfehlenswert ist es, nicht erst einen Tag vor dem Einstufungstest zu üben sondern so früh wie möglich anzufangen. Ein sicheres Gefühl und souveränes Auftreten vor dem Arbeitgeber ist bei so einer Stresssituation eine ganze Menge wert!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019