Excite

Hitzefrei am Arbeitsplatz: Grundsätzlich nicht vorgesehen

Ganz im Gegensatz zur Schule ist Hitzefrei am Arbeitsplatz grundsätzlich nicht vorgesehen. Im Prinzip haben Arbeitnehmer also kein Anrecht darauf, dass sie bei zu hohen Temperaturen von der Ausübung ihrer Arbeitstätigkeit freigestellt werden. Allerdings ist es auch so, dass Arbeitgeber dafür sorgen müssen, dass die Arbeitsbedingungen in Hinsicht auf Raumtemperaturen so angenehm wie möglich sind.

Die diesbezüglichen Arbeitgeberpflichten finden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch, dem Arbeitschutzgesetz und den Arbeitsschutzrichtlinien. Besondere Regelungen gelten bei Arbeitsplätzen wie Wäschereien, Bäckereien oder Hochöfen, die aufgrund der ausgeübten Tätigkeitsart mit hoher Hitze verbunden sind.

Bei sonstigen Arbeitstätigkeiten legen die Arbeitschutzrichtlinien fest, dass die Temperatur in den Arbeitsräumen im Idealfall 26 Grad Celsius nicht überschreiten darf. Steigt die Lufttemperatur in der warmen Jahreszeit über diese Marke an, muss der Arbeitgeber zunächst einmal dafür sorgen, dass die notwendigen Schutzmaßnahmen gegen die Sonneneinstrahlung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich des betroffenen Gebäudes vorgenommen werden.

Außerdem rät der Gesetzgeber dazu, weitere Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Diese können beispielsweise in der Bereitstellung von Getränken oder in der Lockerung der Bekleidungsvorschriften bestehen. Steigt die Temperatur aus über 30 oder gar auf über 35 Grad Celsius an, werden die Schutzregeln strenger. Allerdings gibt auch hier kein Anrecht auf Hitzefrei am Arbeitsplatz.

Rechtsansprüche auf bestimmte Lufttemperaturen, eine Klimaanlage oder aber Hitzefrei am Arbeitsplatz bestehen grundsätzlich nicht. Jedoch können die Arbeitnehmer auf die Erfüllung von Schutzmaßnahmen nach Arbeitsstättenrichtlinie hinweisen. Zusätzlich dazu haben sie auch die Möglichkeit, eine sogenannte Gefährdungsbeurteilung einzufordern.

Bei dieser muss der Arbeitgeber die Untersuchung von eventuellen Gefährdungen für Arbeitnehmer veranlassen. Bei den Landesbehörden für Arbeitsschutz gibt es dazu die entsprechenden Informationen. Unterm Strich gibt es also zwar kein Hitzefrei am Arbeitsplatz, dafür aber viele Möglichkeiten, angenehme Arbeitsbedingungen zu erreichen.

Quelle: karriere-journal.monster.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017