Excite

In diesen Jobs verdienen Sie das meiste Geld

Eine Top 10 Liste der Bestverdiener aufzustellen, ist relativ einfach, wenn man sich unter Akademikern umsieht. Auch, wenn sich diese Tendenz langsam umkehrt, gilt immer noch dass diejenigen mit Uni-Abschluss am besten verdienen. In diesen Jobs verdienen Sie das meiste Geld - weil sie eine lange und ausführliche Ausbildung hinter sich haben, die zunächst jahrelang Geld geschluckt hat.

    Sean Mc Entee / Flickr

Investition in Bildung investiert in die Zukunft?

Natürlich gilt ein akademischer Grad nicht in jedem Fall als Garant für ein höheres Einkommen. Ein guter Mechatroniker kann schon im Alter von 25 wesentlich mehr verdienen, als ein Germanist in den ersten 6 Jahren nach seinem Studium erwarten kann. Trotzdem lohnt sich die Arbeit in diesen Branchen besonders, denn in diesen Jobs verdienen Sie das meiste Geld:

Platz 1: Arbeitet man zum Beispiel in der Pharmaindustrie, ist das Leben fast schon abgesichert: Pharmakologen, Biotechniker, Biochemiker und Chemiker können sich hier genauso wie Mediziner gut bezahlen lassen.

Platz 2: Banken zahlen immer noch mit am besten, wobei hier in den durchschnittlichen Gehältern sicher auch die weiterhin hohen Boni eingeflossen sind.

Platz 3: Wenn es nach der Branche geht, ist auch der Schritt in den Fahrzeugbau eine clevere Entscheidung - wie man an Opel und Co sieht, gilt das aber auch hier eher für gehobene Positionen.

Platz 4: Erdöl boomt ebenfalls immer noch, Berufsanfänger müssen sich allerdings etwas mehr Gedanken zu ihrer Zukunft machen.

Platz 5: Wer Flugzeuge baut, fliegt oder rund herum tätig ist, macht ebenfalls gutes Geld. Dafür gilt der Beruf auch als besonders stressig.

Platz 6: Medizintechnik finden ebenfalls Mediziner, Chemiker und Biotechnologen Platz. Außerdem sind hier Informatiker, Ingenieure und Maschinenbauer gefragt.

Platz 7: Die Telekommunikation ist immer wichtiger, wer sich hier einen guten Job sichert, hat ausgesorgt wenn er am Ball bleibt.

Platz 8: Ein Dauerbrenner: Energie- und Wasserversorgung. Hier zu arbeiten, lohnt sich immer.

Platz 9: Verkaufen, verkaufen und anbieten: Konsum- und Gebrauchsgüter haben viel Erfolg. Beste Chancen: Bei Apple.

Platz 10: Im Maschinen- und Anlagenbau findet man den erwähnten gut verdienenden Mechatroniker, der sich im Gegensatz zu seinen Ingenieurskollegen nie durch die Uni gequält hat.

Wahl nach Geld oder Spaß?

Wie man an einigen Beispieln sieht: In diesen Jobs verdienen Sie zwar das meiste Geld, aber ob Sie deswegen glücklich werden, steht auf einem anderen Blatt. Wer am Ende seiner Schulzeit überlegt, was als nächstes kommt, liegt mit einem Studium zumindest meist nicht falsch. Allerweltsfächer wie BWL sind immer zu gebrauchen und wenn die Zeit am Ende nur dazu reichte, rauszufinden, was man nicht will, war sie immer noch nicht vertan.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017