Excite

Jobs auf 400 Euro Basis in München: Gute Chancen in verschiedenen Branchen

So genannte Minijobs oder Nebenjobs sind heutzutage begehrter denn je. Das gilt sowohl für alt als auch für jung. Bei dem einen mag es sich um die Finanzierung des Studiums handeln, bei dem anderen wiederum um die Aufbesserung der Haushaltskasse. Wie auch immer, die Konkurrenz auf der Suche nach einem gutbezahlten Minijob wird immer größer. Der Süden Deutschlands und insbesondere München als Landeshauptstadt gilt in Deutschland als eine der der wohlhabendsten Regionen. Nichtsdestotrotz muss auch hier die Menschen Geld verdienen und der Minijobmarkt floriert auch hier.

Minijobs sind in den verschiedensten Branchen zu finden. Dabei kann es sich um eine Putzkraft, Sekretärinnen Aufgaben oder den Kellner handeln. Da Bayern und München allerdings nicht nur bei Deutschen sondern auch bei Ausländern als Touristenort sehr beliebt sind, floriert insbesondere die Gastronomie und das Hotelgewerbe. Hier werden die meisten Minijobs vergeben. Insbesondere im Sommer gibt es viele Minijobangebote für Kellner und Servicekräfte allgemein. Das verwundert nicht wenn man an die Anzahl der großen Biergärten in und um München denk. Zudem ist ein Servicejob sehr lukrativ, denn neben dem Lohn bekommt man auch noch Trinkgeld. Und das fällt oft auch aufgrund der vielen spendablen Touristen nicht zu knapp aus. Insbesondere Studenten arbeiten in den Semesterferien und polstern somit ihr Bankkonto für die Semesterzeit auf. Aber auch zahlreiche Hausfrauen gehen einem Nebenjob nach. Die Lebenshaltungskosten in Süddeutschland sind mit die höchsten im Land. Da verwundert es nicht, dass selbst Menschen mit einem Vollzeitjob noch einen Nebenjob annehmen müssen um über die Runden zu kommen. Gleichzeitig ist es aber auch ein Zeichen für einen immer schlechter werdenden Lebensstandard. Nichtsdestotrotz, Jobs auf 400 Euro Basis in München kann man schnell finden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017