Excite

Karriere-Start mit einer Ausbildung im Marketing

Jobs im Marketing sind überall zu vergeben. Egal, in welcher Branche ein Unternehmen tätig ist, die Produkte und Dienstleistungen müssen an den Mann gebracht werden, um die Unternehmensziele zu verwirklichen. Daher gehört das Marketing zur Speerspitze jedes Unternehmens, dass seinen Absatz und Gewinn nach vorne treiben will. Business-Pläne müssen erstellt, Kostenrechnungen durchgeführt und Strategien entwickelt werden. Marketingfachkräfte müssen daher viele Disziplinen beherrschen, um den Erfolg des Unternehmens und die eigene Karriere in Schwung zu halten.

Neben den klassischen kaufmännischen Tätigkeiten, die unter anderem Grundlagen der Betriebswirtschaft und des Rechnungswesens umfassen, müssen Marketingfachkräfte auch Werbemaßnahmen koordinieren, Präsentationen erstellen, Öffentlichkeitsarbeit betreiben und Absatzmärkte sondieren. Von der Buchführung bis hin zur Strategieentwicklung müssen Marketingfachkräfte die Philosophie und Zielsetzung des Unternehmens in die Tat umsetzen. Dafür sind jedoch ein breites Wissen und viel Kommunikations- und Verhandlungsgeschick gefragt.

Da das Aufgabenfeld im Marketing relativ umfassend und anspruchsvoll ist, gehören Grundlagen der Verkaufsförderung ebenso zum Unterrichtsplan, wie die Erstellung von Werbemitteln und das Projektmanagement für Kongresse und Messen. Da die verbale Kommunikation das A und O bei Preisverhandlungen, Verkaufsgesprächen und Produktpräsentationen ist, werden auch diese Fähigkeiten abgefragt und trainiert. Je nach Ausbildungsträger und Vorbildung muss vor oder während der Ausbildung auch ein Praktikum bei einem Wirtschaftsunternehmen absolviert werden, um das erlernte Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Eine Ausbildung zur Marketingfachkraft kann in Voll- oder Teilzeit durchgeführt werden und dauert zwischen sechs Monaten und drei Jahren. Voraussetzung ist meist ein Realschulabschluss oder die Hochschulreife. Nach erfolgreicher Prüfung können Marketingfachkräfte sich in unterschiedlichen Disziplinen weiterbilden, um so ins höhere Management aufzusteigen. So kann man sich letztlich bis zum Betriebswirt, Werbewirt oder selbstständigen Unternehmensberater hocharbeiten. In jedem Fall bieten Jobs im Marketing eine gute Ausgangsposition für die berufliche Karriere in zahlreichen Wirtschaftszweigen.

Quelle:
Bild: plantoo (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017