Excite

Jobs und Minijobs in Nürnberg finden mit unseren Tipps

Tagtäglich durchforsten Studienabsolventen und Auszubildende die Job-Annoncen im Internet und in der Zeitung auf der Suche nach dem Traumjob. Andere, wie Studenten und Schüler sind auch auf der Suche, allerdings nach einem Minijob. Ob Vollzeitjob oder Minijob, die Zeiten sind hart für junge Berufstätige. Die Ansprüche sind höher als jemals zuvor. Von Studenten wird oft verlangt in Rekordzeit sein Studium abzuschließen, mindestens zwei Fremdsprachen perfekt zu beherrschen und gleichzeitig noch drei Praktika absolviert zu haben. Natürlich muss man auch mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung nachweisen. Als Folge der Globalisierung ist die Konkurrenz sehr groß und in den Zeiten der Wirtschaftskrisen die Anzahl der freien Jobs nicht besonders hoch.

In Deutschland bildet sich ein besonderes Gefälle hinsichtlich der Arbeitsmarktlage. Während es im Süden mehr freie Arbeitsplätze gibt, ist besonders im Osten die Arbeitsmarktlage nicht gerade rosig. Städte wie München, Nürnberg oder Stuttgart haben viel zu bieten, sowohl aus beruflicher Sicht als auch aufgrund des Standorts. Ob Minijob oder Vollzeitjob, die Zahl der Job-Annoncen kann sich sehen lassen. Im Osten hingegen wie etwa in der Hauptstadt, ist die Arbeitsmarktlage eher problematisch. Berlin ist geprägt von einem chronischen Unterangebot an Jobs bei einer sehr hohen Konkurrenz. Natürlich sind diese Aussagen nicht allgemeingültig, schließlich ist die Arbeitsmarktlage auch sehr branchenspezifisch. Während es Ingenieuren und Informatikern fast überall in Deutschland gut geht, haben Geisteswissenschaftler und Politologen größere Probleme einen Job zu finden. Hinzukommt, dass es mittlerweile kaum noch unbefristete Jobs gibt. Auch werden immer mehr Teilzeitstellen vergeben. Jobs und Minijobs in Nürnberg und anderen Städten im Süden, sind leichter zu finden als im Osten Deutschlands.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017