Excite

Jobsuche Karlsruhe: Starke Entwicklung am Arbeitsmarkt

Jobsuche in Karlsruhe ist schon seit längerer Zeit ein überaus aussichtsreiches Unterfangen. Auch in diesem Jahr setzt sich der Positivtrend fort. Nachdem der saisonbedingte Anstieg in diesem Winter überwunden wurde, zeigt sich der Arbeitsmarkt in Karlsruhe und der Region traditionell stark.

Laut Angaben der Bundesagentur für Arbeit gab es Ende Februar rund 1.800 offene Stellen zu besetzen. Dies ist der höchste Wert, der seit September 2001 erreicht wurde. Dabei ist auffällig, dass Stellenangebote aus beinahe jeder Wirtschaftsbranche stammen. Besonders hoch ist die Nachfrage nach Fachkräften.

Auch die absoluten Zahlen zeugen von einem Aufwärtstrend. Die Gesamtzahl der als arbeitslos gemeldeten Karlsruher betrug zuletzt 17.284 Personen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosenzahl um 3.362 Menschen zurückgegangen. Besonders erfreulich ist dabei die Tatsache, dass von der Stärke des Karlsruher Arbeitsmarktes neuerdings auch ältere Arbeitnehmer profitieren.

Erfahrungsgemäß haben Menschen, die das 50. Lebensjahr erreicht haben, recht große Schwierigkeiten bei der Jobsuche in Karlsruhe. Im vergangenen Jahr hat sich die Situation für diese Arbeitnehmergruppe jedoch verbessert. Allerdings liegt die Arbeitslosenquote bei über 50-Jährigen mit 5,3 Prozent trotzdem über dem Durchschnittswert.

Die durchschnittliche Arbeitslosenquote in der Region Karlsruhe betrug 4,6 Prozent für alle Bevölkerungsgruppen. Offensichtlich gestaltet sich die Jobsuche in Karlsruhe für junge Arbeitnehmer besonders gut. Bei dieser Arbeitnehmergruppe betrug die Arbeitslosenzahl lediglich 3,6 Prozent. Angesichts der Tatsache, dass die Eingliederung von jungen Menschen in den Arbeitsmarkt oft schwierig ist, ist diese Entwicklung besonders erfreulich.

Neben der Arbeitslosenquote ist es auch wichtig die sogenannte Unterbeschäftigung im Blick zu haben. Dabei werden auch Menschen erfasst, die ohne Beschäftigung sind, obwohl sie nicht als Arbeitslos gelten – weil sie beispielsweise an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen. Jedoch ist auch hier die Quote mit 6,6 Prozent recht niedrig. Alles in allem zeichnet sich der Karlsruher Arbeitsmarkt durch hohe Nachfrage nach Arbeitskräften aus. Die Jobsuche in Karlsruhe bietet auch in diesem Jahr gute Chancen.

Quelle: boulevard-baden.de
Bild: KlausNahr (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017