Excite

Jobsuche Salzburg: deutsche Arbeitnehmer haben gute Chancen

Auch wenn es der deutschen Wirtschaft wieder besser geht, manche zieht es nach wie vor ins Ausland – Jobsuche in Salzburg gehört zu den überaus beliebten Zielen bei den deutschen Arbeitnehmern. Das ist durchaus naheliegend. Für die Mozartstadt sprechen nicht nur die Tatsache, dass dort ebenfalls Deutsch gesprochen wird, sondern auch die Nähe zu Deutschland.

Zudem zeigt sich auch in Österreich der Trend zur positiven wirtschaftliche Entwicklung. Zuletzt stieg in der Alpenrepublik die Nachfrage nach Arbeitnehmern im Baugewerbe sowie in der Metallverarbeitung. In der Sommerzeit steigt außerdem die Nachfrage nach Arbeitskräften im Gaststätten- und Tourismusgewerbe.

Besonders interessant ist die Jobsuche in Salzburg auch deswegen, weil die Stadt in unmittelbarer Nähe zu Deutschland liegt. Dementsprechend ist es für deutsche Arbeitnehmer unter Umständen möglich, seinen Wohnsitz in Deutschland nach wie vor zu behalten und in Salzburg zu arbeiten.

Da die Stadt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union liegt, beschränken sich behördliche Formalitäten bei der Jobsuche in Salzburg auf das Minimum. Man kann für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten in Salzburg leben und nach einer Arbeit suchen, ohne sich anzumelden.

Erst dann muss man sich beim Meldeservice registrieren lassen. Wer sich nämlich entscheidet, für längere Zeit in Salzburg zu leben, muss einen Antrag auf die Daueraufenthaltskarte stellen, die für ganz Österreich gilt. Das Ganze ist aber eher eine Formalität: Als Deutscher hat man in Österreich automatisch ein Arbeitserlaubnis.

Eine entsprechende Stelle kann man auch problemlos von Deutschland aus suchen. Die Websites der deutschen Bundesagentur für Arbeit und der österreichischen Arbeitsverwaltung AMS beinhalten eine Vielzahl an Jobangeboten in unterschiedlichsten Einsatzbereichen.

Zur Jobsuche in Salzburg gehört mit Sicherheit auch das Schreiben von Bewerbungen. Prinzipiell gelten hier die gleichen Regeln wie in Deutschland. In mancherlei Hinsicht sind die Höflichkeitsnormen in Österreich etwas strenger als in Deutschland. Insgesamt ist die Jobsuche in Salzburg aber ähnlich zu gestalten wie hierzulande.

Quelle: arbeits-abc.de
Bild: vic15 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017