Excite

Jobsuche Schweiz: Fachkräfte mit Fremdsprachenkenntnissen gesucht

Wenn es um die Jobsuche in der Schweiz geht, haben Interessenten derzeit ziemlich gute Aussichten. Die Schweizer Wirtschaft zeigt ermutigende Wachstumstendenzen. Dementsprechend ist auch die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften ziemlich hoch. Dabei sind die Arbeitsbereiche überaus vielfältig.

Die besten Chancen haben Fachkräfte mit Fremdsprachenkenntnissen. Englisch gehört mittlerweile häufig zu den grundlegenden Kompetenzen, um im Arbeitsleben zu bestehen. Zudem spricht man in der Schweiz nicht nur Deutsch (und seine regionalen Varianten), sondern auch Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Wer eine dieser Sprachen einigermaßen beherrscht, hat eine sehr gute Ausgangsposition bei der Jobsuche in der Schweiz.

Mittlerweile sind die Zugangsvoraussetzungen zum Schweizer Arbeitsmarkt etwas erleichtert worden. Neuerdings braucht ein Interessent lediglich eine Aufenthaltsbewilligung, um eine Arbeit in der Schweiz anzutreten. Diese bekommt man in der Regel problemlos, soweit man einen unterschriebenen Arbeitsvertrag vorweisen kann.

Für die Jobsuche in der Schweiz selbst brauchen die Bürger der 15 alten EU-Staaten keine besondere Erlaubnis. Somit kann man nach einer entsprechenden Tätigkeit auch direkt vor Ort suchen. Die Angebotsbandbreite ist dabei überaus groß. Neben den traditionell Schweizer Industriezweigen wie Uhrenherstellung und Lebensmittelherstellung gibt es auch Stellenausschreibungen für die Pharma- und Chemie-Branche, Gastronomie und Baugewerbe.

Die Jobsuche in der Schweiz läuft grundsätzlich ungefähr so ab, wie man es aus Deutschland kennt. Neben Stellenanzeigen in den großen Zeitungen bieten auch das Internet sowie die privaten Jobvermittler viele Möglichkeiten, um eine Anstellung zu finden. Eine große Rolle bei der Jobsuche in der Schweiz kommt den regionalen Arbeitsvermittlungszentren zu.

Auch bei der Bewerbung gibt es zwischen Deutschland und der Schweiz keine allzu großen Unterschiede, wobei eidgenössische Arbeitgeber etwas mehr Wert auf Referenzen und die Persönlichkeit des Bewerbers legen als man es hierzulande gewohnt ist. Die Jobsuche in der Schweiz ist unterm Strich auf jeden Fall eine interessante Alternative.

Quelle: auslandsjob.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017