Excite

Ist die klassische Bewerungsmappe noch zeitgemäß?

Früher war absolut klar, wie eine Bewerbung aussehen sollte: Eine klassische Bewerungsmappe bestand aus einem Anschreiben, dem Lebenslauf und eventuell noch einem Motivationsschreiben. Dazu kam ein möglichst vorteilhaftes Foto und die Sammlung wurde in einer hochwertigen Mappe abgeheftet und hoffnungsfroh an den potentiellen Arbeitgeber geschickt. Aber heute sind nur noch Onlinebewerbungen angesagt - oder?

Onlineformular vs. Papier

Auf viele Stellen muss man sich tatsächlich online bewerben. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es viele Bewerber auf wenige Stellen gibt: Durch das automatische Vergleichen können vollkommen ungeeignete Bewerber direkt aussortiert werden. Deswegen gilt es auch dann die Formulare sehr gründlich auszufüllen, wenn man sich schon sicher ist, zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden.

Meistens kommt das nämlich als nächster Schritt: Nach der automatischen Sortierung hat sich dann doch ein Mensch mal die Daten angesehen und schreibt Ihnen im besten Fall, dass Sie vorbeikommen sollen.

Jetzt ist Papier meist wieder gefragt: Am besten tragen Sie mindestens eine Ausgabe Ihrer Bewerbungsmappe (ruhig mit dem ausgedruckte Bewerbungstext) bei sich. So können Sie jederzeit die klassische Bewerungsmappe über den Tisch reichen, wenn die Daten im System doch nicht ausreichen, ein Computerfehler auftritt oder der Personalmanager schlicht prüfen möchte, wie gut Sie vorbereitet sind.

In einigen Berufen kann außerdem immer mit einer schriftlichen Variante gepunktet werden. Und auch kleinere Firmen haben oft kein komplettes Onlinesystem. Sie bitten zwar um eine erste Kontaktaufnahme über den PC, aber der zweite Schritt sollte dann immer ein Brief mit den entsprechenden Unterlagen sein. So können Sie auch später in ein Bewerbungsgespräch gut einsteigen und auf Dinge verweisen, die in Ihrer Bewerbungsmappe erwähnt werden.

Auf die üblichen Kriterien achten

Die klassische Bewerungsmappe kann aber nur dann gut ankommen, wenn Sie weiterhin auch klassische Kriterien beachten. Insbesondere das Layout sollte nicht schief sitzen, Rechtschreibfehler sind ein absolutes Tabu!

Halten Sie also immer eine klassische Bewerbungsmappe bereit, wenn Sie sich auf einen Job bewerben, auch wenn Sie sich dafür zunächst durch Onlineformulare schleusen müssen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022