Excite

Mit Kunst Geld verdienen: Diese Möglichkeiten haben Sie

Mit Kunst Geld verdienen: Für viele ein Traum, das Hobby zum Beruf machen, doch wie funktioniert es und kann man wirklich Geld damit verdienen? Sich mit Kunst selbstständig machen – wer diesen Weg gehen will, sollte wissen, dass es als freischaffender Künstler nicht immer einfach ist.

Der Erfolg hängt von vielen externen Faktoren ab und ob man mit seiner Kunst groß raus kommt, entscheiden andere. Allerdings gibt es noch andere Möglichkeiten, wie man mit Kunst Geld verdienen kann.

Arbeitsbereiche mit Kunst

Wer mit Kunst Geld verdienen will, muss seine Kunst gut vermarkten. Das fällt vielen Künstlern schwer, wollen sie sich doch primär auf die Herstellung der Kunst fokussieren. Deshalb gibt es Galerien, die die Werke ausstellen und versuchen, den Künstler in den öffentlichen Raum, zum Beispiel bei Ausstellungen, zu fördern.

Wer als Kunstschaffender in einer Galerie ausstellt, hat Glück und kann Erfolg haben, wenn die Kunst beim Publikum gut ankommt. Auch das 'Wie', wie man als Künstler eine Galerie findet, hat viel mit Glück und vor allem Kontakten zu tun. Hier gilt die Devise: Klinken putzen und Kontakte knüpfen.

Doch was ist, wenn der große Erfolg ausbleibt? Wie kommt man an sein täglich Brot und kann trotzdem mit der Kunst arbeiten? Eine Alternative kann Kunstunterricht sein. Bei diesem vermittelt der Künstler Kunstinteressierten sein Handwerk und verdient so sein Geld. Der Unterricht kann als Privat- oder Gruppenstunde organisiert werden. Für diesen Job sollte man allerdings pädagogische Kenntnisse mitbringen.

Diese werden auch benötigt, wenn man in Museen, Schulen oder sonstigen Einrichtungen als Kunst-Pädagoge arbeiten möchte. Bei diesem Beruf vermittelt man Schülern anhand praktischen Übungen Kunst. In der Regel wird ein Studium für diesen Job benötigt, allerdings ist bei Eignung auch ein Quereinstieg möglich.

Mit Kunst selbstständig machen: Das Internet hilft

Künstler für Auftragskunst

Mit Kunst Geld verdienen kann man als freischaffender Künstler, man ist dann also frei im künstlerischen Tun. Eine andere Variante ist als Künstler Auftragsarbeiten anzunehmen. Bei diesem Job gestaltet man Kunst so, wie sie der Kunde haben möchte.

Das kann der Zahnarzt sein, der mit Bildern seine Praxis schmücken möchte oder auch ein Unternehmen, das für eine Werbekampagne eine Skulptur benötigt. Wer sich auf diese Art und Weise sein Brot verdienen möchte, sollte kontaktfreudig sein und sich gut verkaufen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018