Excite

Mit Kunst selbstständig machen: Das Internet hilft

Schon in den Romanen von Agatha Christie kommen Künstler in zwei Varianten vor: Als berühmte und bekannte Exzentriker, die von ihrer - unverständlichen - Kunst gut leben können oder als arme Schlucker, von denen sich junge Mädchen oder junge Männer besser fernhalten sollten, weil sie keine guten Ehepartner abgeben werden. Wie also kann man sich erfolgreich mit Kunst selbstständig machen?

Das Internet hiflt

Was also, wenn man nicht schon früh als Exzentriker entdeckt wurde und sich seinen Lebensunterhalt jetzt mit der Kunst verdienen möchte, die man schafft? Man kann sich mit Kunst auch selbstständig machen und Geld verdienen, wenn man es nicht bis ganz oben geschafft hat oder diesen Weg noch vor sich hätte und unterwegs schon mal etwas "mitnehmen" möchte.

Dabei helfen Internet-Portale wie etsy oder dawanda. Denn hier können alle Künstler das verkaufen, was sie produziert haben: Schmuck, Bilder, Skulpturen, Einrichtungsgegenstände, Möbel, Handarbeiten, Fotografien oder auch Kleidung oder Taschen.

Eine Anmeldung ist normalerweise recht einfach und auch nicht teuer - bei etsy beispielsweise kann man kostenlos Verkäufer werden. Die Webseite zieht nur Provision für den Verkauf ein und außerdem Gebühren je eingestelltem und verkauften Artikel.

Man sollte dabei einerseits darauf achten, dass die angebotene Kunst tatsächlich einzigartig ist und andererseits darauf, dass sie es auch bleibt. Eine Kopie von anderen Künstlern ist also nicht nur unfair (oder illegal) sondern auch meist wenig profitabel. Und wenn man selbst beispielsweise ein Bild verkauft, sollte man es nicht in zu guter Auflösung hochladen - sonst könnten potentielle Käufer es beispielsweise selbst ausdrucken.

Bevor man Kunst im Internet anbietet sollte man außerdem einmal die Rahmenbedingungen überdenken: Wie viel berechnet man für den Versand, welche Lieferzeiten kann man garantieren und will man Arbeiten fertig einstellen und verkaufen oder auf Bestellung anfertigen?

Formalia

Wenn man sich mit Kunst selbstständig machen möchte, dann sollte man bedenken, dass es immer auch Formalia zu klären gibt. Wenn die Verkäufe auf einige wenige Euro im Jahr beschränkt sind, dann ergibt sich daraus noch keine Selbstständigkeit - nicht jeder Hobbyverkäufer soll hier eine Nebentätigkeit haben - aber wenn das Projekt wächst, sollte man sich über Freiberufliche oder Selbstständige Arbeit informieren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021