Excite

Mobile Universität Kassel: Lernen an jedem Ort

Die Uni Kassel wagt im gerade angelaufenen Wintersemester einen großen Schritt in die elektronische Welt: Durch einen iPad-Verleih und den Ausbau des W-LAN-Netzes für drahtlose Übertragungen wird sie zur 'mobilen Hochschule', die das Lernen an jedem Ort ermöglichen will.

Die 'mobile Hochschule' ist ein bundesweit einmaliges Projekt, durch das neue Formen des Lehrens und Lernens entwickelt und erprobt werden sollen. Künftig können die Kasseler Studenten in der Mensa nach Büchern suchen, Datenbanken abrufen, in der Cafeteria gemütlich die Vorlesung online verfolgen oder in Kleingruppen lernen, ohne im selben Raum zu sitzen.

Dafür stellt die Uni neben Computern zunächst 250 iPads zur Verfügung, die von den Studenten kostenlos ausgeliehen werden können. Kosten entstehen für die jungen Akademiker lediglich für den Datenverkehr. Die Hochschule schätzt, dass viele Studierende in wenigen Jahren einen eigenen Tablet-Computer haben, so dass die technischen Geräte der Uni für ärmere Studenten verwendet werden können.

Erste Anwendungen für die Lehre, sogenannte Apps, werden von Professoren der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftswissenschaften erstellt.

Die erste Phase des Projekts wird Kosten von rund 200.000 Euro verursachen, von denen das hessische Wissenschaftsministerium die Hälfte übernimmt. Insgesamt ist für das Projekt mehr als eine halbe Million Euro vorgesehen.

Zurzeit werden auf dem Campus die technischen Voraussetzungen für die mobile Hochschule geschaffen, in dem das Netz für drahtlose Übertragungen (WLAN) ausgebaut und fast 500 Zugangspunkte erneuert werden. Zudem ist die schnelle Übertragungstechnik UMTS in ganz Kassel ausgebaut worden und somit im gesamten Stadtgebiet verfügbar. Durch diese stadtweite Verfügbarkeit von Internetdiensten für die Studierenden übernimmt die Universität Kassel, an der knapp 20.000 Studenten eingeschrieben sind, bundesweit die Vorreiterrolle auf diesem Gebiet.

Quelle: faz.net
Foto: Veronica Belmont (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017