Excite

Bewerbungshilfe: Wo finde ich ein Muster für einen Lebenslauf?

Wer sich auf eine bestimmte Stelle bewerben möchte, der will natürlich einen möglichst guten Eindruck beim Arbeitgeber hinterlassen. Die einzige Möglichkeit ist dazu erstmal eine ordentliche Bewerbungsmappe mit einem aussagekräftigen Lebenslauf. Dieses Formular ist besonders wichtig, denn Personalbüros schauen sehr gründlich darauf. Wir zeigen, wo man Muster für einen Lebenslauf findet und was dort hinein gehört.

Worauf zu achten ist

Der Lebenslauf, auch Curriculum Vitae oder kurz CV genannt, ist das Herzstück einer jeden Bewerbungsmappe. Gute Personalchefs sehen anhand dieses Schriftstückes schon, ob ein Kandidat geeignet ist, oder eben nicht. Deswegen sollte dieses Formular so sorgfältig und aussagekräftig wie möglich sein. Das bedeutet aber nicht, dass so viel wie möglich in den Lebenslauf gehört. Im Gegenteil: Je einfacher er zu lesen ist, desto besser ist das. Deswegen sollte man sich vorher überlegen, welche Infos wichtig sind und welche zunächst einmal nicht.

Wichtig ist ein übersichtlicher Aufbau und ein zeitlich lückenloser Lebenslauf. Es wird durchaus geraten, dem CV eine persönliche Note zu geben und nicht nur streng nach dem Muster für den Lebenslauf vorzugehen. Dabei sollte man aber nicht übertreiben. Im Allgemeinen ist ein nüchterner Schreibstil und Aufzählungen das beste, was man mache kann. Und je konservativer die Branche, desto weniger Farben sollte der Lebenslauf haben. Schwarze Schrift auf weißem Papier ist immer noch beste Tipp.

Früher war es Usus, in den Lebenslauf auch die Eltern mit aufzunehmen. Das ist heute kein Muss mehr. Wenn der Vater allerdings einem Beruf nachgeht, der dem ähnlich ist für den man sich selbst bewirbt, dann kann es von Vorteil sein, dies zu erwähnen. Wichtig sind aber vor allem die besuchten Schulen und die erreichten Abschlüsse. Ist man noch nicht mit der Schullaufbahn fertig, sollte der angestrebte Abschluss plus Zeitpunkt angegeben werden.

Hobbys gehören auch hinein

Unter die Rubrik "Praktische Erfahrungen" sollten alle Praktika oder Tätigkeiten, die man schon hinter sich gebracht hat, aufgelistet werden. Dies ist das wichtigste am Lebenslauf, weil die Firma dann weiß, welche Vorkenntnisse zu erwarten sind. Eine kurze Beschreibung der Tätigkeit ist dabei sehr hilfreich.

Heutzutage ist es auch wichtig, PC-Kenntnisse zu haben. Es sollten alle Programme aufgelistet werden, mit denen man schon gearbeitet hat. Und damit sich der Arbeitgeber auch ein Bild des Privatmenschen machen kann, sollten Hobbys angegeben werden. Datum und Unterschrift sind noch sehr wichtig, sonst ist der Lebenslauf nicht gültig. Ein Muster für einen Lebenslauf findet man etwa auf den Seiten einstieg.com oder bewerbungsmappen.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022