Excite

New Yorker Minijob: Attraktives Angebot für Schüler und Studenten

Minijobs sind heutzutage beliebter und gefragter als je zuvor. Das liegt auch an den schwierigen Zeiten auch wenn die deutsche Regierung immer wieder den Wirtschaftsaufschwung lobt. Viele Menschen und insbesondere die Mittelschicht ernten nur selten die Lorbeeren eines wachsenden Marktes. Dementsprechend werden Minijobs immer attraktiver. Minijobs werden allerdings von Personen aus fast allen Gesellschaftsschichten gesucht. Viele Arbeitnehmer müssen sich sogar zusätzlich zu ihrem normalen Job einen Minijob für die Abendstunden oder das Wochenende suchen um über die Runden zu kommen. Nebenjobs gibt es in den unterschiedlichsten Branchen. Insbesondere im Bereich der Gastronomie werden besonders viele Minijobs vergeben.

Neben der Gastronomie jedoch werden auch zahlreiche Aushilfskräfte im Einzelhandel gesucht. Besonders Bekleidungs- und Schuhläden sind permanent auf der Suche nach Aushilfen. Diese Jobs sind vor allem interessant für junge Frauen, die sich neben der Schule oder dem Studium noch etwas dazu verdienen möchten. Alle, die sich für Mode interessieren, sind goldrichtig in diesem Job. Besonders beliebte Arbeitgeber sind die Bekleidungsketten HM, New Yorker oder Pimkie. Da auch die Bekleidungsindustrie ihre Öffnungszeiten verlängert hat, sind verschiedene Arbeitszeiten für die Aushilfen möglich. Natürlich muss man auch damit rechnen ab und zu am Wochenende arbeiten zu müssen. Die Gehälter können von Arbeitgeber zu Arbeitgeber stark variieren. Interessenten sollten darauf achten nicht über den Tisch gezogen zu werden und sich im Voraus gründlich über den potentiellen Arbeitgeber informieren. Für bekannte Firmen gibt es mittlerweile zahlreiche Einträge in einschlägigen Foren, in denen Arbeitnehmer von ihren Erfahrungen berichten. Ein New Yorker Minijob kann Spaß machen und genügend Geld einbringen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017