Excite

Offene Stellen: Viele unbefristete Vollzeitstellen wollen besetzt werden

Der aktuelle Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat gute Nachrichten für alle Jobsuchenden: Viele Unternehmen melden weiterhin einen hohen Bedarf an Arbeitskräften.

Im Oktober erhöhte sich der Stellenindex um zwei auf 143 Punkte, was im Vergleich zum Vorjahr ein deutlicher Anstieg von 32 Punkten ist. Mit diesem Wert ist nun wieder das Nachfrageniveau an Arbeitskräften erreicht, wie es vor der jüngsten Wirtschaftskrise herrschte. Der Arbeitsmarkt profitiert von der überraschend guten Konjunktur, mit der Deutschland im europaweiten Vergleich gut abschneidet. Die Arbeitslosigkeit sank im Oktober auf 2,945 Millionen. Im Vergleich zum Vorjahr waren somit 283.000 weniger Arbeitslose registriert.

Als Grund für die schnelle Erholung nennen die meisten Arbeitsmarktexperten die flexible Nachfrage durch die Zeitarbeit. Aber nicht nur dort, sondern auch im Einzelhandel, im Bausektor, in der Gastronomie sowie im Gesundheits- und Sozialwesen werden aktuell dringend neue Mitarbeiter gesucht.

Bei mehr als drei Viertel der bei der BA gemeldeten Arbeitsstellen handelt es sich um Vollzeitstellen, fast ebenso viele Stellen sind unbefristete Arbeitsverhältnisse. So weit, so gut. Doch trotz nach wie vor fast drei Millionen Arbeitslosen klagen Unternehmen über Probleme, genügend qualifizierte Fachkräfte zu finden.

Viele Betriebe suchen derzeit auch Lehrlinge für das neue Ausbildungsjahr. Vor allem im Handwerks-, Hotel- und Gastronomiebereich haben motovierte Schulabgänger derzeit hervorragende Karten auf einen Ausbildungsplatz. Also nichts wie ran an den Schreibtisch und Bewerbungen schreiben!

Quelle: rp-online.de
Bild: Martin Roell (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017