Excite

Probleme mit Mobbing? Beachten Sie unsere Hilfen

Immer mehr Menschen sind in der heutigen Gesellschaft, die durch Leistung und Effizienz geprägt ist Mobbing ausgesetzt. Hilfe gibt es dort leider nicht oft. Das Problem liegt vor allem darin, dass Mobbing nur mühsam zu definieren und somit auch nur schwer objektvierbar ist. Doch sind Anzeichen, die Sie an sich erkennen sollten, wenn Sie das Gefühl haben unter Mobbing zu leiden. Häufig führt dies zu einem gedrückten Selbstwertgefühl, sowie deutlichen Konzentrations- und Merkfähigkeitsdefiziten. Dies schlägt sich wiederum in einer reduzierten Arbeitsleistung nieder. Schlechtes Gewissen und Angst vor möglichen Konsequenzen oder Degradierungen bis hin zur Kündigung sind oft die Folge.

Doch bei Mobbing gibt es Hilfen. Zum einen sollten Sie zunächst genau detektieren, warum sich das Gefühl in Ihnen entwickelt hat gemobbt zu werden. Haben Sie eventuell über Dritte erfahren, dass andere Kollegen oder sogar der Arbeitgeber schlecht über Ihre Person oder Ihre Leistung spricht? Oder Sie haben das Gefühl von wichtigen, relevanten Arbeitsprozessen und -entscheidungen ausgeschlossen zu werden? Dann bietet es sich zunächst an, mit den betroffenen Personen das Gespräch zu suchen.

Bleiben Sie in dem Gespräch in jedem Fall bei sich (Sprechen in der Ich- Form), versuchen Sie nicht zu verallgemeinern sondern bleiben Sie bei konkreten Situationen. Was hat Sie genau wann und wie betroffen gemacht? Wodurch haben Sie sich hintergangen gefühlt? Klären Sie diese Fragen direkt mit dem betreffenden Gegenüber und seien sie nicht verängstigt vor möglichen Reaktionen. Sie können nur gewinnen, wenn Sie selbst aus der "Opfer- Rolle" hinaus treten und sich klar den Vorwürfen stellen. Auch wenn dies ein harter Weg ist, ist dies eine gute Möglichkeit Mobbing zu beenden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017