Excite

Probleme mit Mobbing im Beruf?

Mobbing im Beruf kann nicht nur zu Angst und Selbstwertverlust führen, sondern es kann sich auch direkt auf die Arbeitsfähigkeit der betreffenden Person auswirken. Durch die hohe psychovegetative Anspannung des "Opfers" kommt es oft zu Schlafstörungen. Besonders das Ein- und Durchschlafen sind durch heftige Grübeleien gestört und oft fühlt man sich unausgeschlafen und müde. Wenn diese Müdigkeit anhält ist psychische aber auch körperliche Erschöpfung die Folge. Hinzu kommt eine Stimmung, die gekennzeichnet ist von Traurigkeit aber auch sehr leichter Reizbarkeit. Das kann Sie noch dünnhäutiger machen für mögliches Mobbing-Erleben im Beruf.

Bevor Sie jedoch gleich von Mobbing sprechen, ist es wichtig der problematischen Situation auf den Grund zu gehen. Versuchen Sie einige Tage aus dem gewohnten Arbeitsumfeld auszubrechen, in dem Sie einige Zeit Urlaub nehmen oder sich aufgrund der körperlichen Erschöpfung krank schreiben lassen. Sie benötigen Zeit zur Regeneration um Ihre "Akkus" wieder aufzuladen und um Ihre Gedanken neu zu ordnen.

Wenn Sie sich wieder einigermaßen fit fühlen, schauen Sie sich die belastenden Sitationen genau an. Wer war daran beteiligt, wer hat welche Sätze gesagt und vor allem, wie genau war Ihre Rolle in der Mobbing Situation. Denn häufig spielt das "Opfer" durch sein Verhalten eine entscheidende Rolle bei Mobbing- Entwicklungen. Häufig kommt es zu rückzügigem oder aggressivem Verhalten der betroffenen Person. Schauen Sie in Ruhe, ob Sie mit Ihrem Verhalten Ihren Kollegen oder Ihrem Chef gegenüber zufrieden sind. Oder vermissen Sie Natürlichkeit und Offenheit bei sich. Was würden Sie gerne an Ihrem Verhalten ändern? Mit den Ergebnissen dieser individuellen Analyse gehen Sie zurück an den Arbeitsplatz und können mögliches Mobbing im Beruf entspannt angehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017