Excite

Schlank durch Arbeit - Victoria Beckham hat eine interessante Idee

  • Victoria Beckham/Twitter

Abnehmen durch Arbeit - auch die am Computer - kann schlank machen. Wie das geht, zeigte jetzt Victoria Beckham mit einer verrückten Idee. Auf Twitter postete sie ein Bild von sich, dass sie auf einem Laufband zeigt, welches unter dem Schreibtisch angebracht ist. Die Idee ist genial und hilft wirklich.

Fit bleiben während man am Schreibtisch arbeitet? Das geht mit einer auf den ersten Blick etwas obskuren Idee, die Victoria Beckham vormachte, um beim Arbeiten schlank zu werden: Einfach ein Laufband im Büro unter dem Computer anbringen (oder, wenn das leichter ist, den Computer am Laufband positionieren).

Das hat Victoria Beckham so in einem Tweet vorgemacht und erklärt, die Idee sei genial: Jedes Büro sollte die Möglichkeit bieten, beim Tippen am Computer auch auf einem Laufband zu laufen. Sie selbst macht das übrigens in Stöckelschuhen vor. Davon sollte man generell zwar eher abraten, wegen der Verletzungsgefahr, aber so ganz dumm ist die Idee nicht. Im Gegenteil, ein Laufband könnte vielen Menschen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, wirklich helfen.

Unterstützung bekommt diese Idee vom Professor Chris Hardin von der Univerisät von Missouri: Er demonstriert selbst, dass das Laufen – oder wenigstens stehen – bei der Arbeit große Vorteile haben kann und gesundheitlich ratsam ist.

Vor einer Weile war die Überlegung sogar in den Schlagzeilen: Von all den vielen Dingen, die empfohlen werden, um unsere Gesundheit zu erhalten – welches ist die eine wichtige Sache? Die Antwort: 30 Minuten Bewegung.

Egal wie und wo, Hauptsache, der Tag besteht nicht nur aus dem Sitzen: Am Frühstückstisch, im Auto, im Büro, wieder im Auto und abends vor Computer oder Fernseher. Viele würden vielleicht sagen, dass sie diese 30 Minuten nicht finden können, aber mit der Idee eines Laufbands vorm Computer lässt sich das ja vielleicht doch ändern. Einfacher noch natürlich, wenn man schlicht zu Fuß oder mit dem Rad zur Arbeit fährt, statt das Auto zu nutzen.

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch bei der Arbeit?

Leider verbraucht rein geistige Arbeit nicht viele Kalorien: Intensiv zu denken steigert den Verbrauch des Körpers nur um ungefähr 3 Kalorien pro Stunde. Das liegt daran, dass die Nerven sowieso die ganze Zeit arbeiten müssen und vor allem das Gehirn nicht einfach abschalten kann. Trotzdem fühlt man sich danach extrem müde und auch hungrig. Auf leeren Magen zu arbeiten – das geht gar nicht. Der Körper greift hier einfach intensiv auf den schnell verfügbaren Zucker zurück, statt die Fettreserven anzugreifen. Deswegen steigt mit sinkendem Insulinspiegel auch der Hunger.

Wer unter großem Druck steht oder sich bei der Arbeit stark gestresst ist, verbraucht übrigens tatsächlich mehr Kalorien. Gesund ist das nur auch nicht gerade, weil der Stress mehr als nur das Fett angreift. Viel trinken und frisches Essen sind dagegen gute Mittel, denk intensive Arbeit ohne zusätzliche Kilos zu überstehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018