Excite

Sex für Karriere: Lana Del Rey wollte sich hochschlafen - erfolglos

  • Getty Images

Sex-Beichte von Lana Del Rey - die Sängerin überraschte jetzt mit einem ziemlich pikanten Geständnis: Sie habe mit "einer Menge Kerlen" geschlafen um die Karriere anzukurbeln. Gemeint hat sie damit Kollegen aus dem Musikbusiness.

Lana Del Rey singt in ihrem Song "Fucked my way up to the top" ziemlich freimütig folgende Zeilen: "Ich habe mich nach oben geschlafen/ Das ist meine Show/ Los, Baby, los". Und wie sich nun herausstellt, sind die Textteilen nicht rein fiktiv. In einem Interview mit dem Magazin "Complex" gab die Sängerin zu, dass sie tatsächlich mit einigen Männern der Musikbranche Sex gehabt hatte - und sie sich dadurch Erfolg versprochen habe. 


Sie erzählte: "Ich war sieben Jahre mit dem Chef eines Plattenlabels zusammen. Ich habe mit vielen Kerlen in der Branche geschlafen." Den erhofften Plattenvertrag bekam sie aber von keinem der Männer - das "sich-nach-oben-Schlafen" hat sich für sie nie gelohnt. ".. keiner davon hat mir geholfen, einen Plattenvertrag zu bekommen, was ärgerlich ist " so die Musikerin.

VIDEO: Neuer Song von Lana Del Rey "Shades Of Cool" vom Album Album "Ultraviolence"

Egal ist es dennoch - am Ende hat Lana Del Rey Karriere gemacht. Vor drei Jahren wurde sie dank der Internet-Plattform Youtube zum Megastar. Sie ist eine der derzeit erfolgreichsten Musikerinnen weltweit. Ihr Debütalbum "Born to Die" hat sich mehr als fünf Millionen Mal verkauft und Lana Del Rey bekam unzählige Preise. Auch das neue Album "Ultraviolence" schaffte es in den USA und in Großbritannien sofort an die Spitze der Charts. Und das ganz ohne Sex. Sondern mit Talent, traurig-schönen Melodien und tollem Gesang.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017