Excite

Small Talk im Arbeitsleben: Plaudereien wirken als Türöffner und Eisbrecher

Dem Small Talk unter Kollegen haftet der Ruf eines überflüssigen und banalen Geplänkels an. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Plaudereien im Büro sind für die Kontaktaufnahme und ein gutes Betriebsklima unerlässlich.

Gelegenheiten zum Quatschen gibt es ständig: Ob im Aufzug, in großer Runde beim Betriebsfest oder vor Verhandlungen mit Kunden. Harmlose Plauderei gehört zum Berufsalltag und fungiert vielfach als Eisbrecher. Dennoch tun sich viele mit solcherlei Gesprächen schwer. Den einen ist der Austausch zu oberflächlich, während andere schlicht nicht wissen, was sie sagen sollen. In diesen Fällen hilft nur eins: Üben, üben, üben!

Wer trotz aller Bemühungen den Mund nicht aufkriegt, sollte über einen Rhetorik-Kurs nachdenken, damit er souveräner auftreten kann. Jeder Arbeitnehmer sollte in der Lage sein, Beziehungen aufzubauen und auf andere zuzugehen. Wer die Kunst des Small Talks nicht zumindest ansatzweise beherrscht, wirkt schnell abweisend.

Zum Glück gibt es ein paar Regeln für den Small Talk mit Kollegen. Ganz wichtig ist, nur positiv besetzte Themen zu wählen. Wer nicht klischeehaft über das Wetter reden möchte, kann beispielsweise über eine Fernsehsendung oder über Gemeinsamkeiten sprechen. Eine Übereinstimmung gibt es schließlich immer, sei es der Arbeitsweg, der tägliche Stau oder das Essen in der Kantine. Wer im Gespräch Gemeinsamkeiten mit einem Kollegen entdeckt, sollte sich diese unbedingt merken. Trifft man die Person das nächste Mal wieder, kann man daran anknüpfen. Wer neu in einem Unternehmen ist, darf auch ruhig über seine Vorlieben sprechen, ohne dabei zu weit ins Private zu gehen.

Negative Geschichten wie Streit mit der Ehefrau, kranke Kinder oder die eigenen Wehwehchen kommen ganz schlecht an. Wer mit solchen Themen ein Gespräch beginnt, erntet schnell peinliches Schweigen. Auch Politik, Religion oder Geldfragen sollten Tabuthemen sein.

Quelle: rp-online.de
Bild: David Goehring (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017