Excite

Social-Media-Manager – spannender Beruf mit Zukunft

Social-Media-Manager als Beruf wird neuerdings immer gefragter. Der Aufstieg von Facebook, Youtube, Xing, Twitter, Monster, StudiVZ und ähnlichen sozialen und beruflichen Netzwerken und Medien hat viele Unternehmen erkennen lassen, dass sie für das Management dieser Kommunikations-Kanäle kompetente Leute brauchen.

Genau diese Aufgabe soll ein Social-Media-Manager übernehmen. Nach Angaben des Branchenverbands Bitkom beträgt die Zahl der Deutschen, die Social Media regelmäßig nutzen, derzeit 30 Millionen: Tendenz steigend. Dementsprechend steigt auch die Nachfrage nach Spezialisten in diesem Bereich.

Als Social-Media-Manager, häufig spricht man auch von Social-Media-Consultant, Social-Media-Berater oder Social-Media-Koordinator, übernimmt man eine ganze Reihe von Aufgabenbereichen. Dazu zählt unter anderem die geschickte Nutzung von Web-Kommunikations-Kanälen für die Gewinnung und emotionale Bindungvon neuen Mitarbeitern.

Dabei greift man auf unterschiedliche Medien zurück. Die Nutzung von Youtube ermöglicht es, ein Unternehmen auf eine ansprechende Weise vorzustellen. Mit Facebook kann ein Social-Media-Manager mit Nutzern einen personalisierten Dialog über berufliche Themen führen. Twitter eignet sich besonders gut, um Stellenangebote und Neuigkeiten aus dem Unternehmen bekanntzumachen.

Als Social-Media-Manager geht aus jedoch nicht nur darum, mit potentiellen Arbeitnehmern zu kommunizieren. Mindestens genau so wichtig ist es, Internet-Kommunikation dazu zu nutzen, um bestimmte Aufgaben im PR-Bereich sowie im Marketing und Vertrieb zu erledigen.

Die Schlüsselfrage, die sich für Social-Media-Manager dabei stellt, lautet: Wie kann man mit Hilfe der Internet-Kommunikation Unternehmensprozesse optimieren? Die Antworten auf diese Frage können überaus vielfältig sein. Wichtig ist vor allem, dass sich ein Social-Media-Manager sehr gut mit sozialen Netzwerken und sonstigen Internet-Kanälen auskennt und gleichzeitig ein Auge für Unternehmensabläufe hat.

Bislang gibt es für Social-Media-Manager keinen eindeutig geregelten Berufzugang und nur wenige Möglichkeiten sich gezielt auf diesen Job vorzubereiten. Der sechswöchige Kurs der BAW in München sowie der ein elektronisches Weiterbildungsprogramm der Social Media Akademie sind bislang eher Ausnahmen. Bleibt zu hoffen, dass es künftig mehr Ausbildungsangebote für Social-Media-Manager gibt.

Quelle: karriere-journal.monster.de
Bild: Mashable.com (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017