Excite

Sparkurs rückwärts: Deutsche Bahn stellt 1700 neue Mitarbeiter ein

1700 zusätzliche Mitarbeiter stellt die Deutsche Bahn zum nächsten Jahr ein und reagiert damit auf die teils verheerenden Engpässe und Ausfälle in den letzten Monaten. Der Personalvorstand der Deutschen Bahn, Ulrich Weber, versprach außerdem eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Die geplante Personalaufstockung koste die Deutsche Bahn jährlich etwa 50 Millionen Euro.

Der Mainzer Hauptbahnhof steht sinnbildlich für die Folgen des rigiden Sparkurses der Deutschen Bahn: Personalnot, Stellwerksdebakel und Zugausfälle waren die Folgen. Die Deutsche Bahn wird reagieren, sicherte Personalvorstand Weber zu. 1250 dauerhaft Beschäftigte sollen im nächsten Jahr die Personaldecke der Deutschen Bahn dauerhaft verstärken, hinzu kommen weitere 450 zunächst befristet Beschäftigte, ergab das Fazit einer zweieinhalb Monate andauernden Überprüfung der Personalplanung durch die Personalchefs und Betriebsräte der Deutschen Bahn.

In der Infrastruktur werden etwa 1000 neue Mitarbeiter eingesetzt, 400 davon in der Instandhaltung, weitere 400 in den Stellwerken. Personalvorstand Weber stellte außerdem 200 neue Lokführer in Aussicht und ergänzte, dass bereits 2013 weitere 860 Fahrdienstleiter eingestellt wurden, immerhin 400 mehr als ursprünglich vorgesehen. Die 450 zunächst befristet Beschäftigten sollen im Ausgleich für Überstunden und Urlaubsansprüche der Stammbelegschaft aushelfen. Alexander Kirchner, Vorsitzender der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), rechnet hier mittelfristig ebenfalls mit weiteren Festanstellungen: "Wir sind noch lange nicht am Ende, aber in der richtigen Richtung."

Die Deutsche Bahn hat 2013 nach eigenen Angaben bereits mehr als 8500 Neuanstellungen vollzogen sowie 4000 Auszubildende und Studierende aus dualen Studiengängen. Außerdem seien Langzeitkonten zur Ansammlung und zum Ausgleich von Mehrarbeit geplant, um so für die Belegschaft finanzielle Anreize zu schaffen. Perspektivisch sei eine erste Zwischenbilanz der Verantwortlichen für den 2. April 2014 geplant.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017