Excite

Sports Illustrated Cover Models: Was verdienen Supermodels wie Heidi Klum, Kate Upton und Tyra Banks?

  • Sports Illustrated Swimsuit / Facebook

Das Magazin "Sports Illustrated" feiert sein 50-Jähriges und zu diesem Jubiläum wurden Supermodels eingeladen, die im letzten halben Jahrhundert das Cover des Magazins in einem Swimsuit zierten. Natürlich ist auch Heidi Klum mit dabei, die mit ihrem Coverfoto im Jahr 1998 quasi ihre Modelkarriere startete. Insgesamt sind es 22 Models, die sich für das Foto versammelten.

Und jede von ihnen hat ein ansehnliches Vermögen zusammengescheffelt. Kate Upton ist noch relativ frisch im Geschäft und war 2012 und 2013 auf dem Cover. Die 21-Jährige soll etwa vier Millionen Dollar auf ihrem Konto haben. Schon länger dabei ist die Tschechin Daniela Pestova. In den Jahren 1995, 2000 und 2006 war die 43-Jährige da Titelgirl von "Sports Illustrated" und hat ebenfalls vier Millionen Dollar verdient. Ihr erstes Geld verdiente sie als Briefträgerin.

FOTOS: Sports Illustrated Models

Auf 15 Millionen Dollar wird Carol Alt geschätzt. Die US-Amerikanerin ist heute 53 Jahre alt und 1985 das Titelgirl. Petra Nemcova stammt aus Tschechien und war 2003 das Cover-Girl. Sie trägt ein Schicksal mit sich herum, denn sie überlebte 2004 den Tsunami auf Thailand. Acht Stunden klammerte sie sich an einen Baum, ihr Freund starb bei der Katastrophe. Ihr Vermögen wird auf neun Millionen Dollar geschätzt. Das reichste Supermodel der Welt ist Bar Rafaeli. Angeblich hat sie 145 Millionen Dollar. Das aus Israel stammende Supermodel war 2009 auf dem Cover und ist eine kluge Geschäftsfrau.

Dagegen wirken die zehn Millionen Dollar vom Covergirl 2008 Marisa Miller eher klein. Und auch Carolyn Murphy, die 2005 und 2006 auf dem Titelblatt war, hat mit 15 Millionen Dollar verhältnismäßig wenig verdient. Im Jahr 1993 wurde die Modelwelt auf Vendela Kirseboom Thomessen aufmerksam. Die heute 47-Jährige verfügt über fünf Millionen Dollar. Ein Superstar ist dagegen Tyra Banks. Nachdem sie 1996 und 1997 auf dem Cover der "Sports Illustrated" war, verdiente sie mit Modeln und TV-Moderation etwa 90 Millionen Dollar.

Auch Heidi Klum machte im TV Karriere. Die Moderatorin von "Germany's next Topmodel" hat etwa 70 Millionen Dollar auf der Bank. Paulina Porizkova brachte dagegen etwa zehn Millionen Dollar in ihre Ehe mit Ric Ocasek von der 80er Band "The Cars". 1984 und 1985 war sie auf dem Cover. Mit Rockmusiker Billy Joel war dagegen Christie Brinkley verheiratet. Nachdem die 60-Jährige 1979, 1980 und 1981 das Titelgirl war, verdiente sie 80 Millionen Dollar. Die etwas bekanntere Rachel Hunter hat heute 60 Millionen Dollar zur Vefügung. Sie schaffte es innerhalb von zwölf Jahren (1994 und 2006) das Cover zu zieren.

Elisa Benitez ist quasi die Heidi Klum Mexikos, weil sie ebenfalls eine Modelshow moderiert. Das Vermögen des Supermodels, das 2001 und 2006 auf der "Sports Illustrated" zu sehen war, wird auf vier Millionen Dollar geschätzt. Etwa drei Millionen Dollar hat dagegen die Argentinierin Yamila Diaz-Rahl verdient. 2002 und 2006 war sie das Titelgirl. Cheryl Tiegs dagegen wird auf 14 Millionen Dollar geschätzt. Die 66-Jährige war in den Jahren 1970, 1975 und 1983 auf der "Sports Illustrated". Nachdem Veronica Varekova 2002 und 2006 das Covergirl war, scheffelte sie drei Millionen Dollar zusammen.

FOTOS: Sports Illustrated Models

Am meisten hat allerdings Kathy Ireland aus ihrer Karriere gemacht. 1989, 1992 und 1994 posierte sie im Bikini für das Titelfoto. Danach baute sie sich mit "kathy ireland worldwide" ein Megaimperium auf und ist nun zwei Milliarden Dollar schwer. Brooklyn Decker war 2010 auf dem Cover und darf sich über vier Millionen Dollar freuen. Dieselbe Summe hat Irina Shayk, die 2011 auf dem Cover war und mit Fußballprofi Cristiano Ronaldo zusammen ist. Rebecca Romijn machte nach den Coverfotos 1999 und 2006 auf dem Titelblatt, machte danach in den "X-Men"-Filmen und bei "Austin Powers" Karriere in Hollywood. Sie hat etwa 22 Millionen Dollar. Das erste Titelblatt lieferte allerdings im Jahr 1964 eine Berlinerin. Babette March durfte mit Stars wie Mick Jagger und Andy Warhol feiern. Ihr Vermögen ist allerings unbekannt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017