Excite

Strategien im Feedback-Gespräch

Jeder Arbeitnehmer sollte Strategien für das Feedback-Gespräch im Gepäck haben, denn wie viele Untersuchungen gezeigt haben, stehen Chefs dabei eher auf der Leitung. Die meisten Feedbackgespräche werden deswegen hinterher als frustrierend oder zumindest nicht weiterführend bewertet. Wenn der Chef schon nicht die Ergebnisse erzielt, dann sollte man selbst das Gespräch in die richtige Richtung lenken.

Vorab planen

Strategien im Feedback-Gespräch können vor allem dabei helfen, ein Ergebnis zur beiderseitgen Zufriedenheit zu erzielen. Immerhin muss man die Zeit so oder so mit seinem Chef verbringen - da kann man sie auch nützen. Die wichtigsten Tips sind: Ruhig bleiben, konstruktiv denken und Lösungen erarbeiten.

In einem Feedback-Gespräch wird der Chef mit großer Wahrscheinlichkeit kritisieren, wenn er gut ist und die Leistung des Mitarbeiters nicht wirklich eine nahende Kündigung rechtfertigt, aber auch loben. Als Mitarbeiter kann man selbst auch schon vorab überlegen, welchen Sinn das Gespräch haben soll: Alte Fehler aufrollen, die schon besprochen wurden, macht genauso wenig Sinn, wie sich auf alten Erfolgen auszuruhen. Am besten werden also aktuelle Probleme und Bedürfnisse besprochen - nicht die des vorletzten Jahres.

Dabei sollte man auf Konstruktivität achten. Statt Probleme einfach in den Raum zu stellen nach einer Lösung suchen und selbst auch welche bieten. Wenn man zum Beispiel das Gefühl hat, den Chef zu selten zu erreichen, kann man um einen regelmäßigen Termin bitten. Auf keinen Fall sollte das Feedback-Gespräch auf Seiten des Arbeitnehmers in Jammerei ausarten. "Sie haben nie für mich Zeit" ist selbst in einer Beziehung ziemlich ausgetreten und hat am Arbeitsplatz nichts zu suchen. Wer auf eigene Defizite hingewiesen wird, sollte nicht sofort verzweifelt in die Defensive springen, sondern nach Verbesserungsmöglichkeiten fragen.

Nicht jeder Chef kann das...

Natürlich sind alle Strategien im Feedback-Gespräch verschenkt, wenn der Chef auf seiner Seite nicht zu konstruktiver Kommunikation in der Lage ist. Wer einfach nur 15 Minuten ausgemeckert wird, aber weiß, dass das jedem in der Abteilung jedes Jahr so geht, kann den Regen vielleicht einfach über sich ergehen lassen und die Arbeit danach ohne weitere Beachtung wieder aufnehmen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018