Excite

Fernstudium an der SRH Riedlingen: Flexibel Studieren

Wer sein Abitur gemacht hat, bekommt in Deutschland mehr oder wengier eine Freikarte geschenkt: Wer will, kann dann direkt studieren. Wer sich gegen ein Studium entscheidet, muss eine Ausbildung machen oder arbeiten und der Weg zum Studieren scheint erst mal verschlossen. Denn es gibt kaum finanzielle Unterstützung für ein späteres Studium und gleichzeitig wurde durch den Druck auf die Universitäten, wirklich jedem Studenten einen Abschluss mitzugeben, dafür gesorgt, dass diese sich kaum noch trauen, einen Studiengang ohne Anwesenheitspflicht anzubieten. Wer also berufstätig ist, kann ein Studium an einer gewöhnlichen Universität eigentlich vergessen.

Deswegen bietet sich ein Fernstudium an, zum Beispiel ein Fernstudium an SRH Riedlingen. Dort ist das Studium sogar ohne Abitur möglich: Wer Berufserfahrung und eine Weiterbildung nachweisen kann, kann unter Umständen ebenfalls ein Studium aufnehmen. Die Fächer für das Bachelorstudium reichen von BWL bis Wirtschaftspsychologie, einem Studiengang, der sonst in Deutschland kaum angeboten wird und immer sehr begehrt ist.

Der große Vorteil eines solchen Fernstudiums ist, dass es auch parallel zum "normalen" Leben laufen kann. Man muss nicht aufhören, seinen Hobbies nachzugehen oder hat plötzlich keine Zeit mehr für Freunde und Familie, denn das Studium fordert einen zwar, aber nicht einfach nur zeitlich oder, indem man ständig irgendwo anwesend sein muss.

Viele Professoren sind an der Fernuni eingestellt, die darauf achten, dass die Studenten nicht einfach nur gute Materialien zugesendet bekommen, sondern nach hohen Standards studieren und sich hinterher über einen Abschluss freuen können, der ihnen wegen der Praxisnähe die Türen in die Berufswelt öffnen sollte. Denn nur graue Theorie ist lange nicht mehr gefragt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017