Excite

Studieren in Holland: Kein Numerus Clausus, viele Möglichkeiten

Wer ein Studium beginnen möchte, der sollte sich im Vorfeld unbedingt gut informieren - und dabei kann es auch sinnvoll sein, einmal über die Grenzen Deutschlands hinaus zu schauen. Studieren in Holland kann eine sehr reizvolle Alternative sein, und nicht nur, weil dieses Land auch als Urlaubsziel bei vielen sehr beliebt ist.

So können Sie in Holland studieren

In den Niederlanden gibt es keinen Numerus Clausus, das bedeutet, dass viele Fächer auch dann studiert werden können, wenn die Note des Abiturs nicht für ein Studium des gewünschten Faches in Deutschland ausreicht. Dies gilt zum Beispiel für das beliebte Studienfach Psychologie.

Darüber hinaus können in Holland auch Fächer studiert werden, die es in Deutschland gar nicht gibt - bei bestimmten Interessensgebieten finden Sie hier vielleicht genau das Fach, das zu Ihnen passt.

Für die einzelnen Fächer gibt es bestimmte Zugangsvoraussetzungen, die entsprechend variieren. Je nach ausgewähltem Studienfach sollten Sie sich spezifisch informieren. Was allerdings für alle Fächer gilt, ist dass Sie Studiengebühren zahlen müssen, welche jährlich oder pro Semester entrichtet werden müssen. Auch diese können sich unterscheiden - aber werden immer erhoben.

Wer Sorgen bezüglich der Sprache hat und kein Niederländisch spricht, der kann beruhigt sein: Die Studiensprache ist in den meisten Fällen Englisch. Und dies ist in fast allen deutschen Hochschulen auch in gewissem Umfang verlangt.

Wenn Sie also das Studieren in Holland ins Auge fassen, dann können Sie sich auf zwei Wegen bewerben, entweder an den Hochschulen direkt, oder über eine zentrale Studienvergabe-Plattform (Studielink). Die Bewerbungsfristen liegen meist etwas vor denen in Deutschland, so dass Sie sich rechtzeitig informieren und dann schließlich auch bewerben sollten.

Die Entscheidung abwägen

Studieren in Holland ist also für alle interessant, die sich für Möglichkeiten interessieren, die es hier bei uns nicht gibt. Darüber hinaus ist eine Auslandserfahrung für den Lebenslauf durchaus eine gute Ergänzung, und kann Ihre Chancen im späteren Berufsleben steigern. Die Entscheidung für oder gegen ein Studium sollten Sie insgesamt immer gut im Vorfeld überdenken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020