Excite

Umschulung Altenpflege: Das müssen Sie wissen

In der Altenpflege fehlen tausende von Arbeitskräften derzeit in Deutschland. Dies liegt vor allem auch an dem demografischen Wandel - es gibt also immer mehr ältere Menschen - zum anderen aber auch an den fordernden Arbeitsbedingungen. Dennoch ist ein Job in diesem Bereich erstrebenswert, und eine Umschulung zur Altenpflege wird vom Staat subventioniert.

Möglichkeiten in die Altenpflege

Die Arbeit in der Altenpflege ist körperlich und seelisch mitunter sehr anstrengend. Die Arbeitsbedinungen im Schichtdienst sind nicht zu unterschätzen. Wer sich um ältere Menschen kümmern möchte, der sollte also eine gewisse Stabilität mitbringen, um diese Arbeit auch einige Zeit durchhalten zu können.

Darüber hinaus kann es auch sehr erfüllend sein, Menschen hohen Alters zu pflegen. Neben der Anstrengung haben Sie auf der Arbeit auch viel Freude und profitieren von dem großen Erfahrunngsschatz der Pflegebedürftigen Personen, und viel Dankbarkeit wird Ihnen zuteil werden.

In der Regel ist es so, dass die Bundesagentur für Arbeit die Kosten für eine Umschulung zur Altenpflege trägt, und zwar für die gesamten drei Jahre der Ausbildung. Und aufgrund des hohen Mangels an Fachkräften kann diese Umschulung sogar auf zwei Jahre verkürzt werden, wenn Sie bereits Erfahrungen in der Pflege gesammelt haben. Diese Erfahrung bezieht sich nich unbedingt auf eine Ausbildung, sondern auch auf andere Maßnahmen, zum Beispiel als Pflegehelfer.

Ausbildende Berufsfachschulen geben Ihnen bei Interesse gerne Informationen über die Bedingungen der Ausbildung und der Lerninhalte. Es gibt eine Reihe verschiedener Abschlüsse, die Sie als Quereinsteiger erzielen können. Hierzu zählen zum Beispiel Pflegeassistent oder Sozialassistent. Je nach Qualifikationen und Kursen ergeben sich diese Titel, und Sie sollten sich vorher darüber informieren.

Hilfe beim Jobcenter

Wer sich also für eine Umschulung in der Altenpflege interessiert, der kann im Vorfeld selber Informationen über die Möglichkeiten einholen. Auch die Bundesagentur für Arbeit kann Ihnen hier Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen Hilfen anbieten. Setzten Sie sich mit Ihrem Fallmanager in Verbindung, um den best möglichsten und finanziell lohnenswertesten Weg in die Altenpflege zu ebnen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017