Excite

Veranstaltungsmanagement Studium - Als Manager Kommunikation organisieren

Veranstaltungen, in der modernen Umgangssprache auch Events genannt, sind für Unternehmen längst zum unmittelbaren Bestandteil der Kommunikation geworden. Events dienen dazu, die Begegnungen von Menschen zu ermöglichen und wirkliche Kontakte herzustellen. In der heutigen Welt der digitalen und unpersönlichen Kommunikation bilden Events einen schöpferischen Gegenpol zu den elektronischen virtuellen Erlebniswelten.

Unternehmen verbessern ihr Image durch verschiedenste Veranstaltungen. Events können auch dazu beitragen, den Wert einer betrieblichen Marke beziehungsweise den Grad der Bekanntheit zu erhöhen. Das alles erfordert Fachkräfte wie die Absolventen des Studiengangs Event- / Veranstaltungsmanagement.

Die Frage nach dem Verdienst nach einem Veranstaltungsmanagement – Studium ist für Frauen und Männer jeweils sehr unterschiedlich zu beantworten. Ein Eventmanager-Gehalt kann mit durchschnittlich 35.000 Euro (Frauen) bis 45.000 Euro (Männer) angegeben werden. Bei vielen Managern gehören Bonuszahlungen zu den üblichen Vereinbarungen für die Gehaltszahlungen.

Die Frage, ob ein Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Akademie die optimale Lösung ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Bei manchen beruflichen Entwicklungen führt ausschließlich ein akademischer Grad zum Ziel. Beim Studium wird beispielsweise auch wissenschaftliches Arbeiten beigebracht. Akademiker sind außerdem nicht vom hohen Risiko einer Arbeitslosigkeit betroffen.

Ein Eventmanagement-Studium kann an wenigen Universitäten und relativ vielen Fachhochschulen sowie Akademien absolviert werden. Vor allem Universitäten und Fachhochschulen weisen mehrere Gemeinsamkeiten auf. Anzutreffen sind die zweistufigen Studiengänge Bachelor und Master. In der Regel dauert ein Studium bis zum Bachelor drei Jahre, bis zu 2 Jahre dauert es bis zum Master-Abschluss.

Die Studienleistungen werden nach dem europäischen Kreditpunktesystem bewertet. Ein ECTS (Credit) entspricht hierbei einer Studienleistung von rund 30 Stunden (auch beim Selbststudium).

Internationale Hochschul-Partnerschaften sorgen für eine Internationalisierung der Ausbildung und Förderung der Mobilität der Studenten. Generell von großer Bedeutung sind Kenntnisse von Fremdsprachen (insbesondereFachsprachen-Niveau Englisch).

Studienangebote im Bereich Medienmanagement mit der Studienrichtung Sport- und Eventmanagement bietet beispielsweise die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) in Berlin. Die EMBA (Europäische Medien- und Business-Akademie) in Hamburg offeriert Studienangebotefür Medien-, Sport- und Veranstaltungsmanagement sowie Event- und Hotelmanagement.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017