Excite

Vorbereitung auf Online Assessment: Was gilt es zu beachten?

Schon eine Vorbereitung auf ein Online Assessment Center kann Bewerber aus der Bahn werfen. Denn es gibt unzählige Möglichkeiten, wie so eine Art von Bewerbungstermin aussehen kann.

Von Wissens-, Sprach- und Rechentest hin zu Präsentationen, kniffeligen Aufgaben und unangenehmen Fragen. Doch was viele Bewerber bei der Vorbereitung auf den großen Tag vergessen, ist: Ruhig und selbstbewusst bleiben.

Ein paar Regeln für die Vorbereitung

Unzählige Stunden hat man für die Vorbereitung auf ein Online Assessment Center verbracht, dann schaltet man den Computer an, logt sich für den Online Assessment an und würde am liebsten direkt aufgeben. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit muss man in der Regel viele Fragen beantworten.

Mittlerweile benutzten viele Firmen Online Assessment. Von den Bewerbern werden diejenigen ausgewählt, die auf Grund ihres Abschlusses, Noten, Soft-Skills und Vorkenntnissen in Frage kommen. Die ausgewählten Bewerber erhalten einen Zugangscode für eine Online-Maske, die sich dann ausfüllen müssen.

Wer besteht, wird dann zu einem Telefon-Internview oder direkt zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Was einen bei so einem Online Assessment Center erwartet, ist immer abhängig von der Position, auf die man sich bewirbt. Allerdings gibt es einige Aufgaben, die meistens immer gestellt werden.

Diese umfassen das analytische Denken und das räumliche Vorstellungsvermögen. Zudem werden Fragen zur Motivation, situationsbedingte Fragen, Wissensfragen gestellt und auch die emotionale Stabilität unter die Lupe genommen.

Genau diese Vielfalt macht die Vorbereitung auf ein Online Assessment so schwer. Jedoch gibt es einige Dinge, die man unbedingt im Blick haben sollte, wenn man sich an die Online-Maske gibt.

  • Ruhe und Konzentration sind das A und O bei solchen Online Assesments. Nur wer die Fragen ruhig und ordentlich durchliest, hat eine Chance sie richtig zu bearbeiten.
  • Ehrlichkeit siegt immer. Bei persönlichen Motivationsfragen sollte man ehrlich antworten und keine Flosken verwenden, denn die Personaler erkennen, wer wirklich Lust auf den Job hat und wer nicht.
  • Wer sich vorbereitet, der fühlt sich sicher und selbstbewusste Angestellte sind einfach beliebter bei den Unternehmen.

Lektüre für die Vorbereitung

Deshalb sollte man im Internet nach Übungen suchen, die eine gute Vorbereitung auf ein Online Assessment sind. Viele Unternehmen geben schon einige Informationen zu ihren Verfahren, die bei der Vorbereitung helfen können. Zudem gibt es eine große Liste an Literatur zu diesem Thema wie zum Beispiel das Buch 'Online-Assessments' von Wolfgang Laier.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017