Excite

Weiterbildung Kfz Mechatroniker: Berufliche Spezialisierung und Fachabitur

Diejenigen, die eine Weiterbildung für Kfz Mechatroniker machen wollen, haben zu ihrer Auswahl mehrere unterschiedliche Möglichkeiten. Die deutsche Automobilbranche gehört bekanntermaßen zu den größten und am besten organisierten Bereichen der hiesigen Wirtschaft. Dementsprechend ist auch das Angebot an Fort- und Weiterbildungen in diesem Bereich besonders gut ausgeprägt.

Insgesamt beschäftigen die Unternehmen der Kfz-Branche rund 100.000 Lehrlinge und Auszubildende. Dabei gibt es sowohl Ausbildungen im technischen als auch im kaufmännischen Bereich. Der Beruf des Kfz-Mechatronikers, früher eher als Kfz-Mechaniker bezeichnet, erfreut sich dabei seit jeher größter Beliebtheit. Dementsprechend ist auch die Zahl derjenigen, die nach dem Ausbildungsabschluss eine Weiterbildung für Kfz Mechatroniker machen wollen besonders groß.

Wie diese Weiterbildung genau aussieht hängt zum einen von den beruflichen Vorstellungen der Interessenten ab und zum anderen von deren Spezialisierung im Rahmen der vorhergehenden Ausbildung. Diese dauert in der Regel dreieinhalb Jahre und erfolgt im Rahmen des sogenannten dualen Systems statt. Konkret bedeutet das, dass die Auszubildenden ihre Kenntnisse zugleich im Betrieb und in der Schule erwerben.

Die ersten beiden Ausbildungsjahre sehen für alle Teilnehmer gleich aus. Anschließend kann man sich für die Bereiche Pkw-Technik, Motorradtechnik, Nutzfahrzeugtechnik und Fahrzeugkommunikationstechnik entscheiden. Neben rein technischen Bestandteilen umfasst die Ausbildung auch Planung von Arbeitsabläufen und Kommunikation mit den Kunden.

Nach dem Abschluss der Ausbildung hat man zwei grundsätzliche Möglichkeiten zur Weiterbildung für Kfz Mechatroniker. Zum einen kann man sich weiter spezialisieren, beispielsweise als geprüfter Kfz-Servicetechniker und dann als Meister in Kfz-Technik. Der andere weg besteht im Erlangen des Fachabiturs mit anschließender Möglichkeit zum Studieren. Alles in allem bietet die Weiterbildung für Kfz Mechatroniker viele Möglichkeiten.

Quelle: fds-limburg.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017