Excite

Wie leben Ausländer in Deutschland? Erfahrungen von Marcello - früher glücklicher Karrieresingle, heute Karrierepapa in Berlin

  • privat

Hallo, wer bist du, stellst du dich kurz vor?

Ich bin der Marcello, 28 Jahre alt, in Rom geboren aber ich wohne in Berlin.

Wie lange lebst du schon in Deutschland und was hat dich hierher verschlagen?

Ich bin nach Berlin gezogen aus zwei einfachen Gründen: Liebe und Liebe. Ich liebe es, neue Erfahrungen zu machen, da ich so immer neue Seiten an mir selbst entdecken kann. Und ich habe mich in eine anbetungswürdige Deutsche verliebt.

Diese beiden Aspekte haben mir sehr geholfen, die schwere Zeiten der Integration zu durchleben. Ich liebe Berlin, jetzt genau so wie Rom, das ist meine zweite Heimat geworden, aber es ist auch kein Paradis. Als ich die Entscheidung, in der deutsche Hauptstadt zu wohnen, getroffen habe, dachte ich: "Der Wahnsinn und die alternative Einstellung der Stadt passen perfekt zu mir". Es war genau richtig. 

Mein größter Traum war es immer, Papa zu werden bevor ich 30 werde. In Berlin ist mein Traum mein tägliches Leben geworden. Es ist schwer zu erklären, aber hier hat man das Gefühl, dass man eine Familie haben kann ohne auf viele Dinge seines vorherigen Lebens verzichten zu müssen, so wie Spaß, Geld oder Lebensstil. Ich werde Deutschland dafür immer dankbar sein.

Was hast du vorher gemacht?

Ich war ein glücklicher Karrieresingle. Ich arbeitete im Werbebereich als Werbetexter. Ein sehr kreativer Job.

Was machst du jetzt?

Ich bin jetzt, zusammen mit meiner Nadine, ein "Family Manager" zuhause und ich arbeite als Digital Marketing Manager bei einer Start-up Firma. Ich bin einfach ein Karrierepapa geworden.

Willst du irgendwann nach Rom zurückkehren?

Zurzeit denke ich, es wäre nicht möglich. Ich habe ganz schön Sehnsucht nach Rom aber in Berlin gewöhnt man sich an dieses Gefühl der Lebensqualität, gemischt mit städtischen Wahnsinn. Das macht es einem schwer, in einer anderen Stadt zu wohnen.

Welche Erfahrungen hast du in Berlin gemacht?

Ich habe eine Menge gelernt. Position eins: Die deutsche Sprache. Ich hätte nicht gedacht, dass es mir möglich sein könnte, so ein Interview auf deutsch zu beantworten. Die Sprache ist der Schlüssel: Es ist wahr, dass man mit Englisch in Berlin überleben kann, aber mit Deutsch kann man in Berlin lebenslang bleiben.

Mit Sprache kann viel mehr über die Kultur und die Menschen lernen und sie auch besser verstehen. Die Deutschen haben Schwächen und Stärken - genau wie andere Menschen. Ich vermisse manchmal den menschlichen Kontakt, aber ich ich versuche dieses fehlende Gefühl den Menschen meiner Umgebung nahe zu bringen. 

Der Lebensstil in Berlin ist noch entspannt. Die Preise steigen, die Mieten werden teuer aber die Preise sind noch akzeptabel. Man kann immer noch Spaß mit wenig Geld haben und man muss kein Magnat sein um sich ein Baby leisten zu können.

Das Leben mit Kindern in Berlin ist etwas, dass ich mir nicht besser vorstellen könnte. Ein Kind bekommt in Berlin die unterschiedlichsten Möglichkeiten an Förderung und es wächst mit der Multikulturalität der Stadt auf. Die meistens Kinder hier sehen sehr glücklich aus, sogar manchmal glücklicher als ihre Eltern.

Wie leben Ausländer in Deutschland? Erfahrungen von Leicy Esperanza - chilenische Schauspielerin, Yoga-Lehrerin und junge Mutter

Welchen Rat gibst du anderen mit auf den Weg?

Mein Rat ist: Keine Angst zu haben und positiv zu bleiben. Es gibt kein Schema oder den einen Weg, den man gehen kann um "richtig" integriert zu werden. Der Anfang ist am wichtigsten: Man muss die neue Stadt mit all seinen Sinnen aufnehmen und sie geniessen, viele Leute kennenlernen und Plätze entdecken. Das Leben im Kiez ist sehr wichtig, es ist immer gut zu wissen wo Partys, Märkte, Kaffees, Imbisse usw. sind.

Ein Muss ist es, sich kein persönliches Ghetto zu bauen. Wenn man neu in einer Stadt ist, man neigt dazu Leute mit der gleichen Staatsangehörigkeit zu treffen. Macht das Gegenteil! Trefft euch nur mit den anderen!

Ich wiederhole: Die Sprache ist der Schlüssel und es gibt einfache Wege deutsch zu erlernen. Sogar kostenlos.

Hier Eltern zu werden ist fantastisch. Als Eltern hierher zu ziehen ist dagegen bestimmt etwas schwerer. In beidem Fällen lohnt es sich aber. Definitiv. 

Wenn Sie auch über Ihre Erfahrungen berichten möchten und Interesse an einem Interview haben, zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns unter info.de@populis.com - Excite antwortet Ihnen dann so bald wie möglich!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017