Excite

Wie werde ich Nachrichtensprecher? Tipps für die begehrte Karriere im TV

Wie werde ich Nachrichtensprecher? Wer sich diese Frage stellt, findet bei Excite wertvolle Tipps, die für diese Karriere in den Medien hilfreich sein können.

Karriere als Nachrichtensprecher - ohne Studium läuft nichts

Für eine Karriere als Nachrichtensprecher ist ein geisteswissenschaftliches oder journalistisches Studium unerlässlich. Denn neben der öffentlichen Bekanntgabe der Nachrichten im Fernsehen ist eine weitere Aufgabe des Sprechers die Sammlung, Auswertung und Dokumentation der Neuigkeiten aus der Welt.

Für diese Tätigkeit benötigt man vielseitiges Wissen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Finanzen, Sport und Kultur wie Literatur. Die Inhalte müssen schnell erkannt und in eine Form, dem Nachrichten Text, gebracht werden. Beispielsweise absolvierte Anne Will, die ehemalige Sprecherin der Tagesthemen, ein Studium in Geschichte, Politik und Anglistik.

Einstiegschancen durch Praktika und Voluntariat erhöhen

Welche praktische Erfahrung ist für den Job wichtig? Des Weiteren braucht man Erfahrungen in der journalistischen Arbeit. Durch Praktika und ein Volontariat in der Nachrichtenabteilung bei Fernsehsendern und Zeitungen erlangt man das journalistische Wissen und Handwerkszeug, das man dann hinter und vor der Kamera einer Nachrichtenshow einsetzen muss. Daneben erhält man wichtige Kontakte in der Medienbranche, die man bei der späteren Karriereplanung nutzen kann und sollte.

Wichtige Eigenschaften eines Nachrichtensprecher: Gepflegtes Äußeres und Persönlichkeit

Wer als Nachrichtensprecher arbeiten möchte, sollte neben den wissenschaftlichen und journalistischen Kenntnisse ein gepflegtes und seriöses Auftreten haben. Ausgefallene Frisuren sowie sichtbare Piercings und Tattoos wird man bei keinem bekannten Sprecher vorfinden.

Auch der Kleidungsstil sollte, besonders wenn man sich in diesem Teilbereich der Fernsehbranche bewegt, unauffällig und adrett sein. Entscheidet man sich für eine Karriere im Radio ist das äußerliche Auftreten weniger wichtig. Dafür benötigt man eine gut ausgebildete Stimme, die man durch eine Sprecher- und Stimmausbildung erhält.

Auf die Stimme kommt es an

Bei dieser Ausbildung lernt man, wie man seine Stimme richtig einsetzt sowie klar und deutlich redet. Zudem erhält man in der Sprecherausbildung Kenntnisse, welche Bedeutung Betonungen von Wörtern haben und wo Atempausen angebracht sind.Außerdem lernt man, in einem gleichmäßigen Tempo zu sprechen und auch schwierige Wörter elegant zu artikulieren.

Moderation und Nachrichtensprechen studieren?

Es gibt auch Bildungseinrichtungen, die auf den Moderations- und Sprecherjob vorbereiten wie zum Beispiel die Hafencity Akademie ( Funk und TV Akademie ) in Hamburg. Wenn man richtig vorbereitet ist, benötigt man nur noch ein wenig Glück und die richtigen Kontakte, damit man eine der begehrten Stellen im Fernsehen oder Radio ergattern kann.

Die Frage, wie werde ich Nachrichtensprecher, können auch Autobiografien von anderen bekannten Sprechern wie Anne Will, Karl-Heinz Köpcke, Jan Hofer oder Laura Dünnwald geben. Sie erhalten wichtige Tipps, wie man diese begehrten Positionen erreicht. Nachmachen lohnt sich!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017